Open main menu

Wahlen der Wikimedia Foundation 2017

This page is a translated version of the page Wikimedia Foundation elections/2017 and the translation is 100% complete.
Wollen Sie helfen zu übersetzen? Übersetze die fehlenden Nachrichten.
Info Die Wahl endete am 11 Junis 2017. Es werden keine Stimmabgaben mehr akzeptiert.
Die Ergebnisse wurden am 19 Junis 2017 bekanntgegeben. Bitte gebt uns auf der Wahlnachbehandlungsseite Rückmeldungen und Kritik zu den Wahlen 2017.
Other languages:
Afrikaans • ‎Bahasa Indonesia • ‎Bahasa Melayu • ‎British English • ‎Deutsch • ‎English • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎Tiếng Việt • ‎dansk • ‎eesti • ‎español • ‎français • ‎hrvatski • ‎italiano • ‎magyar • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎srpskohrvatski / српскохрватски • ‎suomi • ‎svenska • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎עברית • ‎العربية • ‎سنڌي • ‎فارسی • ‎مصرى • ‎پښتو • ‎کوردی • ‎گیلکی • ‎अवधी • ‎नेपाली • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎മലയാളം • ‎ไทย • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

Die Wahlen der Wikimedia Foundation für 2017 finden von April bis Juni 2017 statt. Mitglieder der Wikimedia-Gemeinschaft haben die Möglichkeit, Kandidaten für das Kuratorium (Board of Trustees), Mittelverteilungs-Komitee (Funds Dissemination Committee) und die Ombudsperson des Mittelverteilungs-Komitees (Funds Dissemination Committee Ombudsperson) zu wählen.

Ablauf

Die Wahlen werden mittels SecurePoll sicher durchgeführt. Die Stimmen sind geheim, und niemand vom Wahlkomitee oder vom Kuratorium und kein Mitarbeiter der Wikimedia Foundation hat darauf Zugriff. Die Verschlüsselungschiffre wird von unabhängigen Dritten verwaltet; einmal aktiviert, wird die Wahl unterbrochen. Einige persönlich identifizierbare Daten der Wähler sind für wenige, ausgewählte Personen, welche die Wahl überwachen und auszählen (das Wahlkomitee), einsehbar (z. B. IP-Adresse, Browserkennung und andere Daten, im wesentlichen ähnlich denen, die vom Checkuser-Tool ermittelt werden).

Wähler geben Stimmen nach dem System Pro/Enthaltung/Kontra ab. Die Stimmen werden gezählt, und die Kandidaten werden nach dem Prozentsatz der Zustimmung sortiert, definiert als Zahl der Pro-Stimmen des Kandidaten, geteilt durch die Gesamtanzahl der Stimmen des Kandidaten (Enthaltungen werden nicht gezählt). Die Kandidaten mit dem höchsten Prozentsatz an Pro-Stimmen werden dem Kuratorium zur Berufung empfohlen.

Wähler können ihrer Stimme als Pro, Enthaltung oder Kontra abgeben. Die Stimmen werden zusammengezählt, die Kandidaten werden dann nach Prozent der Zustimmung aufgelistet, und zwar durch die Anzahl der Pro-Stimmen geteilt durch alle abgegebenen Stimmen (wobei Enthaltungen nicht mitgezählt werden, es handelt sich also um die Summe von Pro- und Kontra-Stimmen). Der Kandidat mit der höchsten Prozentzahl wird dem Kuratorium zur Ernennung vorgeschlagen.

Wahl der Kuratoriumsmitglieder

Ab dem 1. Mai 2017 (00:00 UTC) haben Mitglieder der Wikimedia-Gemeinschaft die Möglichkeit, über das Kuratorium der Wikimedia-Stiftung abzustimmen:

  • Drei Kandidaten für das Kuratorium mit einer Amtszeit von drei Jahren, die 2020 ausläuft. Das Kuratorium ist die oberste Kontrollinstanz der Wikimedia Foundation, einer in den Vereinigten Staaten von Amerika angemeldeten, gemeinnützigen Organisation. Die Wikimedia Foundation verwaltet viele verschiedene Projekte wie Wikipedia und Wikimedia Commons.

Das Wahlkomitee wird die Ergebnisse am oder vor dem 21. Mai 2017 verkünden. Es werden ausführliche Ergebnisse verfügbar sein.

Wahl zum Funds Dissemination Committee

Ab dem 3. Juni 2017 (00:00 UTC) haben Mitglieder der Wikimedia-Gemeinschaft die Möglichkeit, bei den "Funds Dissemination Committee"-Wahlen abzustimmen für:

Das Wahlkomitee wird die Ergebnisse am oder vor dem 16. Juni 2015 verkünden. Es werden ausführliche Ergebnisse verfügbar sein.

Informationen für Wähler

Anforderungen

Bearbeiter

Du kannst von jedem registrierten Benutzerkonto abstimmen, das du auf einem Wikimedia-Wiki innehast. Du darfst nur einmal abstimmen, egal wie viele Konten Du hast. Um wahlberechtigt sein, darf dieses Konto:

  • nicht bei mehr als einem Projekt gesperrt sein;
  • darf kein Bot sein;
  • muss mindestens 300 Bearbeitungen ("edits") vor dem 1. April 2017 Wikimedia-Wikis getätigt haben;
  • und muss mindestens 20 Bearbeitungen zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 1. April 2017 getätigt haben.

Das "AccountEligibility Tool" kann genutzt werden, um schnell und einfach festzustellen, ob ein Bearbeiter die Kriterien für das Wahlrecht erfüllt.

Entwickler

Softwareentwickler sind wahlberechtigt, wenn sie:

  • Administratoren mit Shell-Zugang zu Wikimedia-Servern sind
  • oder sie die Berechtigung haben, Patches in das von der Wikimedia Foundation genutzte Softwarerepositorium git einzuspielen und zwischen den 1. Oktober 2016 und dem 1. April 2017 mindestens 1 Patch freigegeben wurde.
Mitarbeiter und befristet Angestellte

Gegenwärtige Mitarbeiter und befristet Angestellte der Wikimedia Foundation sind wahlberechtigt, wenn sie am 1. April 2017 bei der Wikimedia Foundation beschäftigt sind.

Mitarbeiter und befristet Angestellte der Wikimedia-Bewegung

Gegenwärtige Mitarbeiter und befristet Angestellte der Wikimedia Chapter, Themanorganisationen oder Benutzergruppen sind wahlberechtigt, wenn sie am 1. April 2017 bei der Wikimedia Foundation beschäftigt sind.

Kuratoriumsmitglieder, Beiratsmitglieder, FDC-Mitglieder

Aktuelle und ehemalige Kuratoriumsmitglieder, des Beirats, und des FDCs sind wahlberechtigt.

Informationen für Kandidaten

Alle Kandidaten müssen sowohl die Voraussetzungen für Wahlberechtigte erfüllen als auch spezielle Bedingungen, abhängig vom angestrebten Sitz.

Organisation

Zeitplan

Wahl der Kuratoriumsmitglieder

  • 20. April: Frist zur Einreichung von Kandidaturen und Identifikation
  • 21. April – 1. Mai: Fragen und und Diskussion zwischen den Kandidaten und der Gemeinschaft

1. – 14. Mai: Stimmabgabe

  • 15. – 19. Mai: Prüfung der Stimmen
  • 20. Mai: Angestrebte Veröffentlichung der Wahlergebnisse

Wahl zum Funds Dissemination Committee

  • 28. Mai: Frist zur Einreichung von Kandidaturen und Identifikation
  • 29. Mai – 2. Juni: Fragen und Diskussion zwischen Kandidaten und der Gemeinschaft
  • 3. – 11. Juni: Stimmabgabe
  • 12. – 14. Juni: Prüfung der Stimmen
  • 15. Juni: Angestrebte Veröffentlichung der Wahlergebnisse