Open main menu

Wikimedia Foundation elections/2017/Funds Dissemination Committee Ombudsperson/Candidates/de

Wollen Sie helfen zu übersetzen? Übersetze die fehlenden Nachrichten.
Info Die Wahl endete am 11 Junis 2017. Es werden keine Stimmabgaben mehr akzeptiert.
Die Ergebnisse wurden am 19 Junis 2017 bekanntgegeben. Bitte gebt uns auf der Wahlnachbehandlungsseite Rückmeldungen und Kritik zu den Wahlen 2017.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Tiếng Việt • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎עברית • ‎العربية • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎中文 • ‎日本語

Auf dieser Seite stehen Kandidaten für die Funds Dissemination Committee-Wahlen 2017. Mitglieder des Wikimedia Foundation-Wahlkominitees 2017 oder Wikimedia Foundation-Mitarbeiter werden Wiki-basiert die Kandidatenanforderungen prüfen. Wikimedia Foundation-Mitarbeiter werden die Identität und später die Kandidaten-Anforderungen an die Person prüfen. Die Prüfung der Wiki-basierten Anforderungen und der Identität wird auf dieser Seite festgestellt. Persönliche Kandidatenanforderungen werden später geprüft.

Kandidaturen von Kandidaten, die nicht berechtigt sind an dieser Wahl teilzunehmen, werden auf einer Unterseite archiviert.

Kandidaturen, die durch den Kandidaten vorzeitig zurückgezogen werden, werden hier archiviert.

Kirill Lokshin (Kirill Lokshin)

Kirill Lokshin (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
 
Presenting at WikiConference North America 2016 in San Diego
  • Persönliches:
    • Name: Kirill Lokshin
    • Alter: 33
    • Ort: Washington, DC, United States
    • Sprachen: en-N, ru-N, fr-1
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: 2005
    • Aktive Wikis: en.wp, meta
Erklärung Nachdem ich in den letzten zwei Jahren als FDC Ombudsperson tätig war - und währenddessen an mehreren jährlichen Wikimedia Movement Planungen als Gutachter und Stipendiat gearbeitet habe - besitze ich die Fähigkeiten und die Erfahrungen, um Beschwerden über den FDC Prozess effektiv zu behandeln.
Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
Ich habe an jährlichen Planungen - und der Begutachtung jährlicher Pläne - gearbeitet und kenne daher den Prozess aus beiden Blickwinkeln. In meiner Rolle im Board von Wikimedia DC habe ich ausführlich am jährlichen Planungsprozess des Chapters gearbeitet und den Planungsprozess und die Bewerbungen für die Zuschüsse vorbereitet. Ebenso steuerte ich die Projekte als Teilaufgabe der Umsetzung dieser Pläne. Zu dieser Zeit habe ich im Simple Annual Plan Grants Commitee mitgewirkt. Dort bekam ich die Möglichkeit, verschiedene jährliche Planungen mehrerer Wikimedia Organisationen zu bewerten.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
Ich bin ein langjähriger Teilnehmer in der Welt der Wikimedia-Förderung. Ich habe im Grant Advisory Committee, dem Individual Engagement Grants Committee, dem Simple Annual Plan Grants Committee und dem Project Grants Committee mitgearbeitet. Infolgedessen bin ich mit den Bewilligungsprozessen des Movement vertraut, kenne die Teilnehmererwartungen und die Erfolgsrezepte bzw. Best Practices.

2. Welches Verständnis hast du von der Rolle der Ombudsperson?

Die Ombudsperson erhält und dokumentiert Beschwerden und andere Rückmeldungen rund um den FDC Prozess von Teilnehmenden und anderen. Zusätzlich steht die Ombudsperson bei der Untersuchung von formellen Beschwerden für das Board und das FDC bereit, wenn eine unabhängige Bewertung beantragt wird.

3. Was wären einige mögliche Beschwerdefälle im Rahmen des FDC-Prozesses, von denen Du glaubst, dass sie mit einer Ombudsperson dokumentiert werden sollten, und wie würdest du diese handhaben?

In den zwei Jahren, in denen ich als FDC Ombudsperson tätig war, wurde bis jetzt keine Beschwerde eingereicht. Während diese Aussage die Position eher unaufregend macht, spricht dies eher für die Professionalität der im Prozess beteiligten Personen, einschließlich der Mitglieder im FDC, den WMF Mitarbeitern welche das FDC unterstützen und den vielen Stipendiaten auf der ganzen Welt. Da jedoch in den kommenden Jahren mehr Organisationen in den FDC-Prozess eintreten, besteht immer die Möglichkeit, dass eine Beschwerde infolge von Verwirrung oder Missverständnissen unter den verschiedenen Beteiligten oder einer ernsteren Angelegenheit aufgeworfen wird. Die Rolle der Ombudsperson besteht darin, sich auf die Möglichkeit vorzubereiten, dass ein solches Szenario auftritt und schnell und effektiv reagiert, wenn es so ist.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit:   Bestätigt
Bestätigt durch: KTC (talk) 23:06, 27 May 2017 (UTC)
Identitӓtsnachweis:   Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 07:28, 27 May 2017 (UTC)