Globale Sperren

This page is a translated version of the page Global locks and the translation is 88% complete.
Outdated translations are marked like this.

Eine globale Sperre (global Lock) ist eine Möglichkeit, mit der stewards technisch verhindern kann, dass Wikimedia-Konten sich bei einem Projekt anmelden (und daher keine Bearbeitung durchführen können). Wenn ein Konto gesperrt ist, schlagen Anmeldeversuche in allen Wikimedia-Projekten fehl. Es wird im Allgemeinen für Vandalismus-Konten, Spam-Konten, Socken-Konten für langfristige Missbraucher, gefährdete Konten und in seltenen Fällen (bis die globale Sperrung auf Benutzerkonten ausgeweitet wird) für Benutzer verwendet, die normalerweise einen globalen Block haben sollten, die auch auf diese Weise gesperrt werden. Die Sperrschnittstelle bietet die Möglichkeit Benutzernamen, die sich als andere ausgeben, belästigen oder die anstößig sind, in allen Protokollen zu verbergen.

  • Für globale Blöcke und Ausschlüsse siehe Special:MyLanguage/Global blocks und Special:MyLanguage/Global bans.
  • Globale Sperren können bei Steward requests/Global angefordert und angefochten werden.
The message displayed to a globally locked account

Gründe, um eine globale Sperre anzufordern

Es folgt eine Liste von häufigen Gründen für globale Sperren. Generell gilt, dass Globalsperren fast immer in eindeutigen Situationen auftreten. Es gibt keine von der Gemeinschaft genehmigte Richtlinie für globale Sperren, aber diese Liste stellt eine „de facto“ Praxis dar.

  • Konten, die nur für Vandalismus oder Missbrauch bei mehreren Wikis verwendet wurden und jetzt aktiv vandalisieren oder ansonsten bei mehreren Wikis störend wirken, sind Kandidaten für eine globale Sperre. Bitte fügen Sie Links zu Sperrhistorien oder anderen Beweisen für Missbrauch bei anderen Projekten ein und geben Sie an, wo das Konto noch aktiv ist.
  • Konten, deren einzige Absicht darin besteht, Wikimedia-Wikis zu spammen.
  • Konten, deren Namen beleidigend oder missbräuchlich sind, können ebenfalls gesperrt werden und müssen möglicherweise auch in Protokollen versteckt werden.
  • Konten, die gegen andere Grundsätze verstoßen haben, die Gründe für unbegrenzten Sperren auf mehrerer einzelner Wikis darstellen, z.B. wiederholte rechtliche Drohungen, Veröffentlichung von Kinderpornografie oder Veröffentlichung privater persönlicher Informationen über andere, die diese gefährden könnten.
  • Konten, bei denen der Verdacht besteht, dass sie kompromittiert wurden, als vorübergehende Maßnahme zur Aufrechterhaltung der Kontosicherheit, bis der Eigentümer kontaktiert wird.
  • Konten, die global gebannt wurden (durch die Community oder die Wikimedia Foundation).
  • Konten, die erstellt wurden, um einem Globalen Ausschluss auszuweichen.
  • Konten, deren Inhaber nachweislich verstorben sind.

Kompromittierte Konten

Sie suchen gerade vielleicht Hilfe:Kompromittierte Konten.

Manchmal werden Konten von Stewards mit dem Grund "Kompromittiertes Konto" gesperrt. Wenn Ihr Konto aus diesem Grund gesperrt wurde, wenden Sie sich bitte an ca wikimedia org.