Welcome to Meta!

Afrikaans | العربية | অসমীয়া | asturianu | azərbaycanca | Boarisch | беларуская | беларуская (тарашкевіца)‎ | български | বাংলা | བོད་ཡིག | bosanski | català | کوردی | corsu | čeština | Cymraeg | dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | ދިވެހިބަސް | Ελληνικά | emiliàn e rumagnòl | English | Esperanto | español | eesti | euskara | فارسی | suomi | français | Nordfriisk | Frysk | galego | Alemannisch | ગુજરાતી | עברית | हिन्दी | Fiji Hindi | hrvatski | magyar | հայերեն | interlingua | Bahasa Indonesia | Ido | íslenska | italiano | 日本語 | ქართული | ភាសាខ្មែរ | 한국어 | kar | kurdî | Limburgs | lietuvių | Minangkabau | македонски | മലയാളം | молдовеняскэ | Bahasa Melayu | မြန်မာဘာသာ | مازِرونی | Napulitano | नेपाली | Nederlands | norsk nynorsk | norsk | occitan | Kapampangan | polski | português | português do Brasil | پښتو | Runa Simi | română | русский | संस्कृतम् | sicilianu | سنڌي | සිංහල | slovenčina | slovenščina | Soomaaliga | shqip | српски / srpski | svenska | ślůnski | தமிழ் | тоҷикӣ | ไทย | Türkmençe | Tagalog | Türkçe | татарча/tatarça | ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ  | українська | اردو | oʻzbekcha/ўзбекча | vèneto | Tiếng Việt | 吴语 | 粵語 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/-

Hello, CSteigenberger (WMF). Welcome to the Wikimedia Meta-Wiki! This website is for coordinating and discussing all Wikimedia projects. You may find it useful to read our policy page. If you are interested in doing translations, visit Meta:Babylon. You can also leave a note on Meta:Babel or Wikimedia Forum if you need help with something (please read the instructions at the top of the page before posting there). Happy editing!

~ Moheen (keep talking) 18:41, 4 July 2017 (UTC)

Thank you very much for greeting and welcoming me here! --CSteigenberger (WMF) (talk) 19:55, 4 July 2017 (UTC)

Herzlichen GlückwunschEdit

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Aufgabe! Solltest Du mal in San Francisco sein, würde ich mich über ein persönliches Kennenlernen sehr freuen. --Frank Schulenburg (talk) 17:24, 2 August 2017 (UTC)

Vielen Dank und ja, ich hoffe wir sehen uns nächstes Jahr in SF! --CSteigenberger (WMF) (talk) 20:31, 2 August 2017 (UTC)

Approved submission for Wikimedia CEE Meeting 2017Edit

Dear, Christel,
On behalf of the Programme Committee of the the Wikimedia CEE Meeting 2017, I am pleased to inform you that your submission Tools and policies for more constructive Wikipedias was approved for presentation and was included in the event programme. Please take your time to review the schedule, as there might be some slight differences between the available timeslot allocated for your talk, and the duration you requested. Thank you for your participation, and see you in Warsaw. :) Bests, Spiritia 13:49, 25 August 2017 (UTC)

Wikimedia SummitEdit

Hello Christel. Thank you for the insight into the Trust and Safety spectrum of Wikimedia, and your good company at the Wikimedia Summit. Hope to see you again, both online and offline. Best wishes from Colombo, Rehman 09:06, 3 April 2019 (UTC)

Hi Rehman, it was a pleasure meeting you again and talking to you. Thank you so much for contributing you knowledge to our talks there as well as contributing to the projects! I also hope to see you around again soon in all the different wikispaces! --CSteigenberger (WMF) (talk) 10:11, 4 April 2019 (UTC)

Mein Ausschluss aus dem Verein WMCHEdit

hallo christel. mein ausschluss aus dem verein wikimedia schweiz wurde mir via eMail mitgeteilt. du bist dort im cc. ich geh von guten absichten aus und interpretiere dies als ein signal für eine mediation durch dich. ich habe mir videos von dir angeschaut und ich denke, dass ich mich leicht mit einer mediation durch dich anschliessen könnte. danke für die klärung deiner rolle in diesem konflikt. Sms2sms (talk) 10:36, 1 May 2020 (UTC)

Hallo Sms2sms, ich werde, ebenso wie einige andere Kollegen und Kolleginnen des Trust and Safety Teams häufig in cc gesetzt, wenn ein Absender uns über einen Konflikt informieren möchte. So auch in diesem Fall. Wikimedia Schweiz ist ein Verein und in der Handhabung aller Mitgliederangelegenheiten von der Wikimedia Foundation unabhängig. Entscheidungen über einen Ausschluss trifft der Vereinsvorstand entsprechend der Satzung. Ich bin leider weder gelernte Mediatorin, noch von meiner Stellenbeschreibung her in einer Position für eine Mediation. Ich danke dir dennoch für dein Vertrauen. Alles Gute, bleib gesund, --CSteigenberger (WMF) (talk) 15:59, 4 May 2020 (UTC)
LANGSAM! ich brauch keine guten wünsche. ich werde gejagt!!! durch alle wikimedia-projekte hindurch. ich verliere twitter-accounts. videos auf youtube. ICH BRAUCHE HILFE. meine grundhaltung: hier gehts zu meinem text in der NZZ. ich arbeite seit über 15 jahren in und mit wikipedia. ich habe seit bald einem jahr einen #sms2smsBAN in der deutschsprachigen wikipedia, weil ich nachfragen machte zu #ZDFWikipedia. ich bitte dich: HILF MIR! das verfahren war "unterirdisch und eine schande für wikipedia" und bald geht ein nächster shitstorm los gegen mich, weil es zu einer weiteren abstimmung kommen soll. statt zu klärungen, wie im konfliktfall mit angeklagten umgegangen werden soll... wenn du mir nicht hilfst, wohin soll ich dann noch schreiben? Sms2sms (talk) 16:25, 4 May 2020 (UTC)
Legendenbildung, dass es nur an einer kleinen Nachfrage gelegen habe. Mit der "ich bin ein kleines hilfloses Mäuschen-Nummer" hat Wikipedia etwa 15 Jahre sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Sie passt nicht zu Deinen Angriffen. (Angriffe auf Leute die Dir helfen wollen, zähle ich da gar nicht mit.) In den letzten 12 Jahren ist WP zu einer Massencommunity gewachsen und kennt deswegen das "ich kenn' da eine Mediatorin oder hier einen meritokratischen Admin dort einen buddy, den spreche ich mal an" nicht mehr, sondern es gibt (leider und zum Glück) nur noch öffentliche Verfahren. Ob es bei einem BSV ein shitstorm gäbe, ist nicht vorhersehbar. Wenn Du gegen ein BSV-Verfahren bist, wird es nicht stattfinden. Wikipedia mit seinem rauhen Ton ist auch nicht jedermanns Sache. If you can't stand the heat, get out of the kitchen. Wenn Dich jemand bittet, dass er bitte nicht angepingt werden will und das nächste was du tust ist ihn wieder anzupingen, dann es ist eine Legende, dann daraufhin zu sagen: "ich werde gejagt". Das glauben dir zwei Leute von Tausend. Oder eine/r. Wer angreift, der sollte die jahrzehntelangen Diskussionen bei WP um Harmonie und Spaß durch tit for tat kennen und sich nicht in einer Opferrolle verkriechen. Pacogo7 (talk) 22:35, 4 May 2020 (UTC)
Zunächst einmal zu dir, Sms2sms - Ich glaube wir alle können immer wieder gute Wünsche gebrauchen, aber ich gestehe dir zu, dass du dir anderes erhofft hattest und enttäuscht bist. Ich bin allerdings etwas irritiert hinsichtlich dessen, was du dir erhofft hattest. Formuliert hattest du im Eingangspost eine Bitte nach Rollenklärung und darüberhinaus hast du mir die Rolle einer Mediatorin angetragen. Dein zweiter Post spricht eine deutlich andere Sprache und ich sehe mich eher in die Rolle einer alleinigen Hoffnung und allmächtigen Retterin gestellt - beide Rollen lehne ich übrigens schon aus Prinzip ab, Allmacht liegt mir nicht so. Ich habe die zahlreichen Konflikte, die vor und rund um deine Sperre auf der deutschsprachigen Wikipedia stattgefunden haben, nur am Rande verfolgt, und möchte deshalb nicht inhaltlich Stellung nehmen. Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, dass es nicht zielführend für die Lösung von Konflikten ist, Leute zu bedrängen außerhalb ihrer Kompetenzen aktiv zu werden. Ebenso ist es meiner Erfahrung nach nicht zielführend, Konflikte in der erweiterten Öffentlichkeit zu führen, insbesondere über mehrere Plattformen hinweg. Zu Twitter und Youtube nur noch so viel, dass diese ein ganz eigenes Regelwerk haben, auf dessen jeweilige Gestaltung und Durchsetzung die WMF keinerlei Einfluss hat. Wenn du ein Anliegen hast, das etwas konkreter in meiner Rolle als Mitglied des Trust and Safety Teams liegt, würde ich mich freuen, von dir per mail zu hören.
Pacogo7, auch an dich noch ein paar Worte. Ich sehe, dass du dich an anderer Stelle sehr klar um Fairness in diesem verfahrenen Konflikt bemühst. Dafür zunächst einen großen Dank. Leider vermute ich, dass dein Post hier einer weiteren Klärung und/oder Beilegung nicht wirklich dienlich ist. Insbesondere finde ich die Verteidigung des Status Quo des rauhen Tons in der Wikipedia sehr schade. Ich wünsche mir immer wieder, dass Wikipedia zu einer knowledge-kitchen wird (um in deinem Bild zu bleiben), in der ordentlicher Arbeitsschutz dafür sorgt, dass auch Menschen mit einer höheren Temperaturempfindlichkeit ihren Beitrag zu den dort gekochten Suppen und Braten leisten können. Fachverstand, Formulierungskünste und die Fähigkeiten sich online zurechtzufinden, sind leider sehr häufig nicht mit der Fähigkeit "to take the heat" gekoppelt. Ich stimme dir allerdings insofern zu, als es - unabhängig von der hier diskutierten causa - nicht angeht, selbst heftig auszuteilen und sich über daraus resultierende Konsequenzen zu beschweren.
Soweit also von mir, diesmal auf besonderen Wunsch ohne weitere guten Wünsche, bleibt trotzdem beide gesund! --CSteigenberger (WMF) (talk) 07:55, 5 May 2020 (UTC)
eMail? user:sänger hat mich hart auf meiner diskussionsseite gerügt für sowas. (ich teile seine haltung!) aber ok: ich lege dir meine telefonnummer ins eMail.
WMCH hat dich gerufen. ich bin im konflikt mit deinem arbeitgeber WMDE rausgeflogen. aber ich brauche dringend streitbeilegung. ich bin seit 328 tage gesperrt. und weil ich youtube-videos von dir gesehen habe und deine haltung kennen gelernt habe, kann ich dir leicht vertrauen. bitte hilf mir. (ich bitte dich nicht, parteiisch für mich zu sein. ich bitte dich darum, dass ich ein faires verfahren bekomme. logo: in der hoffnung, dass ich möglichst rasch wieder entsperrt werde. und logo: in der hoffnung, dass wenn ich ein faires verfahren bekomme, auch andere den mut haben, für sich ein faires verfahren einzufordern und wikipedia nicht aufzuzgeben.) Sms2sms (talk) 08:08, 5 May 2020 (UTC)
eMail gefunden, CSteigenberger (WMF)? ich warte auf hilfe :-(
heute, mittwoch 16h LIVE mit Benutzer:Sternenjaeger. er hatte 2007 einen stark beachteten text zu wikipedia in der NZZ. der titel ist heute bei der SZ im gebrauch. alle links in der video-beschreibung. Sms2sms (talk) 11:14, 6 May 2020 (UTC)
also... CSteigenberger (WMF) heute ist der 335 tag von #sms2smsBAN. ich warte :-( Sms2sms (talk) 09:42, 12 May 2020 (UTC)
Hm, ich dachte eigentlich ich warte auf deine Mail? Per Email this user? Im übrigen würde ich im Sinne einer Deeskalation bitten auf meiner Talkpage keine Hashtags und auch keine Links zu anderen Plattformen zu hinterlassen, die zur Eskalation beitragen. --CSteigenberger (WMF) (talk) 10:10, 12 May 2020 (UTC)
ok. hab dir jetzt auch noch über diese möglichkeit meine telefonnummer reingelegt. bis nachher? Sms2sms (talk) 11:00, 12 May 2020 (UTC)
ich verstehe. dich, CSteigenberger (WMF), provozieren hashtags und hyperlinks. ich warte auf ein faires verfahren seit 336 tagen, und soll mich bitte deeskaltiv verhalten. du hast jetzt meine kontakt-daten in zwei eMails. ich hätte keine probleme, die telefonnummer hier einzutragen die findest du mich einfachem guuugln eh. du verspricht in deinem vortrag zu #FakeNews, dass dein notfall-team innerhalb von minuten - manchmal innerhalb von sekunden - reagieren kann. war das #FakeNews? oder sind verfahren, welche beobachtende als "unterirdisch und eine schande für wikipedia" beschreiben, kein (kommunikativer) notfall? findest du, meintext in der NZZ sei eskalativ gewesen?
christel: ich habe umfangreiche projekte am laufen innerhalb von wikipedia/wikidata und es gibt sperradmins wie Pacogo7 (die anderen darf ich ja nicht anpingen, gell?), welche meine arbeit offensiv behindern. das widerspricht den inklusionistischen zielen von 2030.wikimedia.org. ich beobachte, wie WMDE, WMAT, WMCH mit dieser situation umgeht. diese krassen verstösse in arbeitsprinzipien werden voll geschützt. auch von dir und deinem notfall-team? ich werde stur an #wFrühling dran bleiben.
es war WMCH welche dich involviert hat. du bist angestellte von jenen, welche #ZDFwikipedia pushen. für eine vermittlung kein idealposition. aber ich wiederhole gerne: wenn du zu dem stehst, was du in deinem #FakeNews-video auf youtube versprichst, kann ich dich als vermittlern leicht akzpetieren. ich brauche eine lösung, wie ich aus dem #sms2smsBAN durch die sperradmins kommen kann. schnell. schlag mir einen termin vor und wir gehen in einen live-stream. oder ruf mich an, wenn du "hinterzimmer-gespräche" für den weiteren verlauf bevorzugst. entscheide du. (und bedenke: "du kannst nicht nicht kommunizieren." wenn du weiterhin nicht reagierst, höre ich dich laut und deutlich.)
Sms2sms (talk) 10:07, 13 May 2020 (UTC)
Ja, Du darfst mich anpingen. Aber wenn Du schreibst, dass ich Dich behindere, habe ich keine besonders gesteigerte Lust, Dir zu helfen. - Es ist ja oft begründet worden, dass Du nicht von mir entsperrt wirst. Nochmal: Hauptgrund ist, dass dies nur in einem öffentlichen Verfahren geschieht. Mein Grund mich daran zu halten liegt an den industriellen Ausmaßen, die WP seit 10 oder 12 Jahren hat. Ein BSV in wp:de könnte klappen, aber Du müsstest damit einverstanden sein. Ich verstehe, dass ein weiterer shitstorm für Dich blöd wäre. Einen shitstorm kann ich nicht vorhersagen. Ich halte ihn nicht für wahrscheinlich, aber schließe das auch nicht aus.
Da ein Hauptgrund Deiner Kritiker auf wp:de ist, dass Du nicht hauptsächlich Artikel schreibst, empfehle ich, die enzyklopädische Mitarbeit ohne Artikelarbeit gesondert zu begründen, zu rechtfertigen. Mir würde es an Deiner Stelle wohl schwer fallen, dabei auf die utilitaristischen Ansätze einzugehen, aber eigentlich sollte nachvollziehbar sein, dass ein kluger analysierender Interlektueller wie Du enzyklopädisch etwas leistet. Das muss wohl gesagt werden, weil es manche nicht von selber wissen.Pacogo7 (talk) 13:09, 13 May 2020 (UTC)

Geschlechtergerechte Sprache / Geschlechtsneutrale SpracheEdit

Über den Wikimedia Deutschland Newsletter 19/2020 bin ich auf den ersten Entwurf für einen „globalen Verhaltenskodex“ (Universal Code of Conduct) aufmerksam geworden. Ich begrüße dieses Projekt außerordentlich. Ich denke, dieser Verhaltenskodex könnte helfen, insbesondere die ganz natürlichen(!) Herausforderungen zwischen den unerfahrenen Neulingen (die die Konventionen noch nicht kennen) und den „alten Hasen“ (die manchmal(!) überheblich und unduldsam rüberkommen) zu entschärfen. (Für beide Seiten habe ich Verständnis.)

In diesem Zusammenhang habe ich über eine andere, immer wieder wieder heiß und emotional diskutierte Frage nachgedacht: die Geschlechtergerechte Sprache / Geschlechtsneutrale Sprache. Ist es vorstellbar, dass Ihr als WMF auch dieses Thema zukünftig einmal angeht? Viele Grüße --Mobil-Sockenpuppe (talk) 05:01, 19 September 2020 (UTC)

JA - das finde ich einen sehr sinnvollen Vorschlag. Trifft zwar vermutlich nur wenige Sprachversionen, aber die, die es betrifft, da gibt es einige (diverse?) Personen, die ganz bestimmt Interesse daran haben. Ich zum Beispiel! :) Grüße von Iva (talk) 06:28, 21 September 2020 (UTC)
Hallo ihr beiden, wir haben das jetzt für die Übersetzung des endgültigen UCoCs auf alle Fälle notiert. Ich werde mich auch nochmal dafür einsetzen, dass bei ähnlichen Projekten mit Übersetzungen durch Staff oder Contractors von Anfang an daran gedacht wird. Mehr kann ich derzeit nicht versprechen, aber ich gebe das Thema auf alle Fälle weiter! --CSteigenberger (WMF) (talk) 06:46, 21 September 2020 (UTC)