Förderung:Risikobeurteilung während der COVID-19-Pandemie

This page is a translated version of the page Grants:Risk assessment during COVID-19 and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎עברית • ‎العربية • ‎বাংলা • ‎中文

Unser neues COVID-19-Risikobeurteilungsprotokoll für Offline-Veranstaltungen wurde entwickelt, um den sich ständig ändernden Umständen rund um diese Pandemie Rechnung zu tragen und es Förderberechtigten und ihren Communitys zu ermöglichen, ihre eigenen Möglichkeiten zur sicheren Durchführung von Veranstaltungen und Aktivitäten zu bewerten. Mit diesem Protokoll werden wir in der Lage sein, eine einheitliche Beurteilung der Risiken und Richtlinien für Offline-Veranstaltungen bereitzustellen, darunter Richtlinien und Vorschläge zur Risikominimierung für alle angeschlossenen Organisationen, Chapter und Usergroups.

  • Schritt 1
    • Prüfe zunächst diese Liste der Veranstaltungen, die unter die Auswahlkriterien für Förderungen der Wikimedia Foundation mit Rücksichtnahme auf aktuelle Einschränkungen fallen, um sicherzustellen, dass deine Veranstaltung in Frage kommt.
  • Schritt 2
    • Werden mehr als zehn Personen an deiner Veranstaltung teilnehmen? Sofern inklusive des Organisationsteams maximal zehn Personen anwesend sein werden, erwarten wir, dass die vor Ort geltenden Gesundheitsbestimmungen eingehalten werden. Du kannst direkt eine Förderanfrage stellen oder einfach weitermachen, wenn es um eine Förderung aus dem Jahresplan geht. Bei mehr als zehn Teilnehmenden beachte bitte die folgenden Schritte.
      Veranschaulichung des Tools zur Risikobeurteilung von Offline-Veranstaltungen während der COVID-19-Pandemie
  • Schritt 3
    • Bei mehr als zehn Teilnehmenden benutze bitte das Tool zur Risikobeurteilung (Google Doc; zuletzt aktualisiert im November 2020), um eventuelle Risiken bei der Durchführung deiner Veranstaltung einschätzen zu können. Bitte mache ein Kopie (!) des Dokuments für den persönlichen Gebrauch und bearbeite das öffentliche Dokument nicht! Auf der ersten Seite findest du Anweisungen zum Ausfüllen des Dokuments. Nachdem du alles ausgefüllt hast, wirst du eine Punktzahl erhalten, die das vorhandene Risiko wiedergibt, sowie einen zusätzlichen Prozentwert, der Informationen über notwendige Vorsichtsmaßnahmen gibt. Beide Werte zusammen ergeben die Gesamtbeurteilung des Risikos auf der letzten Seite. Hilfestellungen zu diesem Tool bietet dieses Erklärvideo.
  • Schritt 4
    • Gehe zum Modell Ergebnisübersicht und suche die Farbe heraus, die deiner Gesamtbeurteilung entspricht. Die Farbskala gibt Auskunft darüber, ob die Veranstaltung stattfinden sollte oder nicht. Folge den zutreffenden Anweisungen für Jahresplan- bzw. andere Förderanfragen.
    • Nun kannst du eine Förderanfrage stellen. Bei der Anfrage (Schnelle Förderung, Konferenzförderung, Projektförderung oder WikiCite) wirst du gefragt, das ausgefüllte Dokument zur Risikobeurteilung mitzuschicken. Die Anfrage wird entsprechend der Auswahlkriterien des jeweiligen Programms bearbeitet. Für jedes Programm gelten andere Fristen, bitte wende dich für mehr Informationen dazu an die zuständigen Programmverantwortlichen.
  • Schritt 5
    • Wenn deine Veranstaltung genehmigt wird, lies bitte die Richtlinien-Checkliste (Version als Google Doc) für Offline-Veranstaltungen. Darin sind notwendige Vorsichtsmaßnahmen genannt, die Organisator:innen beachten müssen.
  • Schritt 6: Wir freuen uns über Rückmeldungen zum Tool zur Risikobeurteilung!
    • Wenn du das Tool zur Risikobeurteilung verwendet hast, nimm bitte an dieser Umfrage teil und lass uns wissen, wie deine Erfahrungen mit dem Tool und seiner Anwendung in der Vorbereitung deiner Veranstaltung waren. Wenn du es nicht verwendet hast, kannst du diesen Schritt überspringen. Wir waren bemüht, einen Prozess zu entwickeln, der weltweit und in allen Communitys zur Anwendung kommen kann, daher sind deine Rückmeldungen äußerst wertvoll. Du kannst sie auch auf der Diskussionsseite hinterlassen oder per E-Mail an eventsteam(_AT_)wikimedia.org schicken.

Wenn du weitere Fragen hast, lies bitte unsere häufig gestellten Fragen (FAQ) oder die ursprüngliche Ankündigung.

Wir freuen uns über deine Rückmeldungen! Wir waren bemüht, einen Prozess zu entwickeln, der weltweit und in allen Communitys zur Anwendung kommen kann, daher sind deine Rückmeldungen äußerst wertvoll. Du kannst sie auch auf der Diskussionsseite hinterlassen oder per E-Mail an eventsteam(_AT_)wikimedia.org schicken.