Open main menu

Afrikaans | العربية | অসমীয়া | asturianu | azərbaycanca | Boarisch | беларуская | беларуская (тарашкевіца)‎ | български | বাংলা | བོད་ཡིག | bosanski | català | کوردی | corsu | čeština | Cymraeg | dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | ދިވެހިބަސް | Ελληνικά | emiliàn e rumagnòl | English | Esperanto | español | eesti | euskara | فارسی | suomi | français | Nordfriisk | Frysk | galego | Alemannisch | ગુજરાતી | עברית | हिन्दी | Fiji Hindi | hrvatski | magyar | հայերեն | interlingua | Bahasa Indonesia | Ido | íslenska | italiano | 日本語 | ქართული | ភាសាខ្មែរ | 한국어 | kar | kurdî | Limburgs | lietuvių | Minangkabau | македонски | മലയാളം | молдовеняскэ | Bahasa Melayu | မြန်မာဘာသာ | مازِرونی | Napulitano | नेपाली | Nederlands | norsk nynorsk | norsk | occitan | Kapampangan | polski | português | پښتو | Runa Simi | română | русский | sicilianu | سنڌي | සිංහල | slovenčina | slovenščina | Soomaaliga | shqip | српски / srpski | svenska | ślůnski | தமிழ் | тоҷикӣ | ไทย | Türkmençe | Tagalog | Türkçe | татарча/tatarça | ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ  | українська | اردو | oʻzbekcha/ўзбекча | Tiếng Việt | 吴语 | 粵語 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/-

Welcome to Meta!Edit

Hello Toter Alter Mann, and welcome to the Wikimedia Meta-Wiki! This website is for coordinating and discussing all Wikimedia projects. You may find it useful to read our policy page. If you are interested in doing translations, visit Meta:Babylon. You can also leave a note on Meta:Babel or Wikimedia Forum (please read the instructions at the top of the page before posting there). If you would like, feel free to ask me questions on my talk page. Happy editing! Ottava Rima (talk) 00:16, 10 April 2010 (UTC)

Grillenwaage Antwort Filliou zur VerhältnismässigkeitEdit

Auch für Sie meine Antwort in der Grillenwaage, sozusagen aus dem Exil, in das Sie mich alle miteinander verfrachtet haben und kommen Sie mir bloss nicht damit, dass ich's mir gesucht hätte, nein, Sie haben sich's gewünscht und ich habe Ihnen allen miteinander am Ende nur die Möglichkeit gegeben, in dem ich selbst eine lebenslange Sperre gegen mich beantragt habe: diese zu verhängen, war absurd, weil vollkommen klar war, warum und wieso ich dies tun musste. Die Einladung anzunehmen, ohne in sich zu gehen und ohne hinterher noch einmal nachzudenken, schon das ein Armutszeugnis, dass seit dem aber versteckte Filter gegen mich zum Einsatz gebracht werden für die es keinerlei Rechtfertigung nach Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit aber auch der internen Regeln gibt, ist ein äusserst starkes Stück.

So, hier haben Sie für Ihre Grillenwaage, die extremsten Zensurmassnahmen unterliegt auch noch meine Antwort:


Da man natürlich gleich wieder meine letzte IP gesperrt hat und ich jetzt sozusagen komplett mundtot gemacht bin, jetzt blieben nur noch Rechner von Freunden oder Internet-Cafés oder Kundenrechner und Netzwerke... hier also meine Antwort auf anderem Wege, auf Umwegen, sozusagen aus dem Exil...


Die Antwort an Sie und Konsorten:

                       Süss, welch überflüssigen Kommentare das auslöst: man gefällt sich selbst halt doch immer am besten. Und natürlich wurde die IP gleich dem Filter beigefügt, mit dem herrlichen und vollkommen ungerechtfertigten Hinweis, dass ich Vandalismus betreiben würde. Wo hat es auch nur einen Vandalismus meinerseits gegeben?! Wenn könnte das ja nur Artikel betreffen oder vollkommen hirnrissigen Stuss auf Diskussionsseiten... Ich habe Meinung vertreten und von meinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch gemacht und mich gegen Versuche allzu eilfertiger Zensur und Meinungsunterdrückung ausgesprochen. Witzig, dass das so stört, so viele Versuche mundtot zu machen, hervorruft. Und selbst Gerechtigkeitsfanatiker wie WSC finden nur nen müdes Aaaach so, weil so ein Dritteklasseuser... Bin's auch nicht als Person wert, aber als Beispiel viel zu weitreichender und unkontrollierter und unkontrollierbarer Zensur bin ich's schon.--Pasiflora (talk) 12:18, 14 June 2012 (UTC)

Noch was: Vielleicht fragt sich mal jemand auf welcher internen, aber vor allem externen rechtlichen Grundlage wahrscheinlich diese versteckten Filter: 87 und 128 (zumindest einer) gegen mich zur Anwendung gebracht werden? Wer entscheidet wie darüber? Wer kontrolliert das? Das ist der Supergau für ein offenes Projekt, wenn Menschen sich sogar ohne jegliche Rechenschaftspflicht über universelle Menschenrechte und im Grundgesetz garantierte Grundrechte hinwegsetzten können, ohne dafür im Geringsten Rechenschaft ablegen zu müssen. Natürlich gibt es immer eine Güterabwägung, aber die muss fallbezogen und nachvollziehbar sein: die Devise, dessen Meinung stört mich, den verfolge ich sogar als IP bis zum Sanktnimmerleinstag und nehme ihm jegliches Recht, sich zu äussern, auch Stellung zu beziehen, gestehe ihm nicht mal mehr ein letztes Wort zu: Starkes Stück. Zumindest sollte man den Mut haben, mich zum Schurken zu erklären, öffentlich, mit nem wirklichen Nachweis, zumindest nem ernsthaften Versuch eine Verhältnismässigkeit schlüssig zu argumentieren.

--188.77.249.42 13:29, 14 June 2012 (UTC)

Return to the user page of "Toter Alter Mann".