Strategie/Wikimedia-Movement/2017/Prozess/Erwägungen

This page is a translated version of the page Strategy/Wikimedia movement/2017/Process/Considerations and the translation is 100% complete.
Other languages:
British English • ‎Deutsch • ‎English • ‎Esperanto • ‎Tiếng Việt • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎Ελληνικά • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎עברית • ‎العربية • ‎हिन्दी • ‎മലയാളം • ‎中文 • ‎日本語 • ‎粵語 • ‎ꯃꯤꯇꯩ ꯂꯣꯟ
Wollen Sie helfen zu übersetzen? Übersetze die fehlenden Nachrichten.
Fasst die Erwägungen in der Entwicklung des Strategieprozesses zusammen.

Unser Ziel ist es ein Gespräch zu entwickeln welches viele Stimmen im gesamten Movement einschließt, und Leuten mehrere Optionen zur Partizipation gibt. Zur Vorbereitung lernen und hören wir ab jetzt bis Anfang 2017 zu, begutachten vergangene Srtategieprozesse, und entwickeln einen Prozessplan, um unsere Diskussionen und unseren Output zu geleiten.

Lernen und zuhören

In Vorbereitung für die Movement-weiten Diskussionen, hat die Geschäftsführerin der Foundation Katherine Maher Feedback vom Movement und verschiedenen Communitys über unsere zukünftige Ausrichtung gesammelt. Hier sind einige der Dinge die wir uns genauer angesehen haben:

  • Movement-Stärken
  • Hoffnungen und Wünsche für die Zukunft
  • Bedenken und Herausforderungen
  • Unerfüllte Bedürfnisse und Möglichkeiten
  • Optimale Vorgehensweisen (Best practices)
  • Das Potenzial von Wikimedia als Zentrum für freies Wissen.

Katherine hat sowohl während Community-Veranstaltungen Feedback gesammelt, als auch Gespräche mit Community-Mitgliedern und mit Mitarbeitenden und dem Board geführt. Um sicherzustellen, dass diese Diskussion über unsere gemeinsame Zukunft inklusiv und repräsentativ erfolgt, wird eine struktuiertere Movement-weite Diskussion Anfang 2017 stattfinden.

Begutachtung vergangener Prozesse

Wir wollen aus der Vergangenheit lernen. Wir begutachten die Key-Learnings, Stärken und Schwächen vergangener Strategieprozesse (2010-2015 movement-weite Strategie, 2014-2016 Foundation-Strategie Konsultationen). Wir wollen auch von Gleichgesinnten lernen. Wir werden andere Strategieprozesse untersuchen, die von ähnlichen globalen missionsgesteuerten Organisationen mit großen ehrenamtlichen Communitys ausgeführt wurden. Für diese Arbeit werden wir:

Vorschlag eines integrativen Prozesses

Katherine und Mitarbeitende der Foundation werden einen Plan vorschlagen, wie man ein Movement-weites Gespräch durchführen kann, um eine gemeinsame Ausrichtung für unser Movement zu erarbeiten. Dies wird auf den Ergebnissen vergangener Auswertungen und Gesprächen mit Community-Mitgliedern basieren. Dieser Plan wird beinhalten:

  • Das angestrebte Resultat
  • Vorgeschlagene thematische Gebiete
  • Kritische Stakeholder
  • Vorgeschlagenen Diskussionsforen (meetups, onwiki, usw.)
  • Einen Zeitplan
  • Ein Budget

Wenn du interessiert daran bist, Ideen für den Plan vorzuschlagen, oder diesen während der Entwicklung auszuwerten lass es uns bitte auf der Diskussionsseite wissen oder kontaktiere uns direkt.

Board-Fokus

Katherine arbeitet mit dem Board, um die geplante Struktur der Movement-weiten Arbeit zu verfeinern. Sobald das Board zufrieden ist mit dem vorgeschlagenen Plan, wird es Ernst mit den strategischen Diskussionen.