Wikimedia Foundation Board noticeboard/3 June 2021 - Update from the Wikimedia Foundation chair/de

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎русский • ‎العربية • ‎বাংলা • ‎中文

Update vom Vorstandsvorsitzenden der Wikimedia Foundation

This message, "Update from the Wikimedia Foundation chair", was sent on 3 June 2021.

Hallo zusammen,

Es gibt noch eine letzte Nachricht, die ich nach dem Update der Vorstandssitzung mitteilen möchte.

Nach rund 8 Jahren im Board of Trustees der Wikimedia Foundation - eine lange Zeit hab Ich das Board darüber informiert, dass ich als Vorsitzender und Kuratoriumsmitglied zurücktrete, mit Wirkung zum heutigen Tag.

Wie Sie alle wissen, sollten die von der Gemeinschaft ausgewählten Sitze im vergangenen Jahr auslaufen und wurden auf Wunsch des Vorstandes verlängert, um diese schwierigen und noch nie dagewesenen Zeiten zu überstehen. Nun, nachdem ich den Vorsitz in der letzten Sitzung des Geschäftsjahres geführt und die Aufforderung zur Einreichung von Kandidaten für die bevorstehenden Wahlen angenommen wurde, ist es für mich der am wenigsten störende Moment, zurückzutreten. Die Stiftung hat mich gebeten, eine beratende Rolle in Betracht zu ziehen, um die Movement Strategy zu unterstützen und neue Treuhänder und den neuen CEO/ED zu unterstützen, um die Führung und diesen strategischen Wandel sicher zu stellen. Nataliia Tymkiv, derzeit Vize-Vorsitzende, wird bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden durch denVerwaltungsrat die Kontinuität gewährleisten.

Hoffentlich kommt diese Nachricht nicht allzu überraschend. Ich danke den Gemeindemitgliedern, die mir bei zwei verschiedenen Gelegenheiten ihr Vertrauen und ihre Unterstützung geschenkt haben, Treuhänder zu werden, den Mitarbeitern und den Treuhändern für ihr Vertrauen in die verschiedenen Führungspositionen, die ich im Vorstand innehatte - zunächst als Ausschussvorsitzender, dann zwei Amtszeiten als stellvertretender Vorsitzender und zwei Amtszeiten als Vorsitzende.

Gemeinsam haben wir in dieser Zeit viele Dinge erreicht, aber wenn ich nur einige herausgreifen müsste, wären dies die folgenden: den Prozess der Movement Strategy einleiten, die ehrgeizigste Führungs-Reform in der Geschichte des Vorstands einleiten und darauf hinarbeiten, sicherzustellen, dass Stabilität und Nachhaltigkeit der Stiftung bestand halten. Es war eine Zeit des Wandels, in der wir über Strategie und unsere Zukunft diskutieren und gemeinsam entscheiden, wie der Weg nach vorne aussehen soll.

Natürlich ist die Arbeit nie beendet - es wird die Aufgabe des Vorstands sein, das Erreichte fortzuführen und sich den neuen und komplexen Herausforderungen zu stellen, die zweifellos auftreten werden. Ich hoffe, dass wir bei den kommenden Wahlen viele Frauen und Menschen aus dem Globalen Süden als Kandidaten sehen werden - ich weiß, dass es viele qualifizierte Menschen gibt, die bereit sind, in diesen wichtigen Positionen ihren Platz einzunehmen. Ich freue mich darauf, einen fähigen und vielfältigen Vorstand zu unterstützen zu dürfen.

bleiben Sie alle sicher und gesund.

Tupananchiskama,
María