Open main menu

Cimon AvaroEdit

Bestätigt --Aphaia 14:12, 5 August 2006 (UTC)


Benutzername Cimon avaro
Richtiger Name Jussi-Ville Heiskanen
 
Ort Helsinki, Finnland
Alter 40 ½ Jahre alt
Benutzerseiten en:User:Cimon Avaro, fi:User:Cimon Avaro (die wichtigsten, ich habe Dutzende mehr, die ich nicht so oft benutze)
Wikimediamitarbeiter seit 13. April 2003 (habe ein paar Tage früher schon unangemeldet gearbeitet.)
Projekte, in denen ich mitarbeite En-Wikipedia, Fi-Wikipedia, En-wikiquote (auch kleine Änderungen in Scots-Wikipedia, Simple-Wikipedia und Interwikilinks zu einem dutzend oder mehr Wikipedias.)
Sprachen, in denen ich mitarbeite Finnisch, Englisch, Schottisch
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen En-wikipedia, Fi-wikipedia, En-Wikiquote, Meta
Mein Kandidaturstatement
Entscheidend
Für die Wikimedia Foundation wird in der unmittelbaren Zukunft entscheidend sein, die Kluft zwischen dem Board und den Communities zu überbrücken. Um dies zu ereichen, werde ich anstreben, das Maximum meiner Fähigkeiten und Sprachkenntnisse einzusetzen, über die IRC-Kanäle (wo ich mich fast immer aufhalte) und E-Mail (cimon_avaro ät yahoo punkt co punkt uk). Ich werde außerdem auf den wichtigen Maillisten aktiv werden. Außer Kommentare zu empfangen und ihnen zu antworten, werde ich mich auch auf eigene Initiative mit Menschen beratschlagen, die großartige Arbeit in den Projekten leisten und die die „Mission der Foundation“ in ihrem Herzen zu tragen scheinen.
Meine Mitarbeit
Meine Mitarbeit bei Wikimedia erfolgt hauptsächlich in der englischen Wikipedia, wo ich als meine bleibenden Beiträge den Beginn der Do not bite the newcomers („Sei freundlich zu Newbies)“-Richtlinie und des Cleanup-Projektes betrachte (hierbei hatte ich wertvolle Unterstützung von Stevertigo und Angela). Die Artikel, die ich geschrieben und bearbeitet habe, gehören nicht mir und werden nicht auf Dauer die Bearbeitungen und Ergänzungen, die ich vorgenommen habe, behalten. Jedoch wäre die beiden eben genannten nicht begonnen worden (wenigstens nicht so früh in der Evolution der Projekte), hätte nicht ich die Initiative ergriffen.
In den Wahlen zum Board of Trustees
Bei den Boardwahlen war ich bereits zweimal Kandidat. Beim ersten Mal war mein Beitrag zu der Wahl ein Versuch, die Diskussion freundlich zu halten, durch vorsichtige Beschwichtigung die Lästereien zwischen den Kandidaten zu minimieren und den Diskurs über den zukünftigen Kurs der neu errichteten Foundation zu steigern. Beim zweiten Mal hielt ich es für nützlich, für die bleibende Gesundheit der Foundation den Amtsinhabern eine ernsthafte Herausforderung zu bieten, in dem vollen Wissen, dass sie das Vertrauen der Community genießen. Dieses Mal, da wieder Kandidaten zu wählen sind, werde ich mein Bestes tun, um gewählt zu werden, während ich hoffe, dass sich alle guten Kandidaten bewerben, um eine ernsthafte Debatte über die zukünftigte Richtung, die wir einzuschlagen gedenken, zu erreichen, für dieses noble Unternehmen zum Wohle der gesamten Menschheit, des Planeten und darüber hinaus.
Auf lange Sicht
Auf lange Sicht glaube ich, dass sich die Zukunft der Wikimediaprojekte über Jahrzehnte und sogar Jahrhunderte spannen wird, und wir wären gut beraten dies zu beachten. In den kommenden Jahrzehnten wird Wikimedia eine noch dominierendere Position im Internet einnehmen und die Art, in der wir anführen, wird das ganze WWW beinflussen, und bisher war dieser Einfluss ein eindeutig guter Einfluss: "Making the Internet not suck". Um dies zu erreichen, müssen wir uns mit Gruppen vernetzen, die die gleichen Prinzipien anstreben und schützen wie wir; beispielsweise Electronic Frontier Foundation (EFF), die Free Software Foundation (FSF), das Software Freedom Law Center und Creative Commons.
Stelle Fragen an mich bitte hier User:Cimon_Avaro/Candidacy_2006