VisualEditor/Rundschreiben/2016/Oktober

This page is a translated version of the page VisualEditor/Newsletter/2016/October and the translation is 100% complete.
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Basa Banyumasan • ‎Deutsch • ‎English • ‎Lëtzebuergesch • ‎Tiếng Việt • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎galego • ‎italiano • ‎magyar • ‎norsk bokmål • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎shqip • ‎suomi • ‎svenska • ‎Ελληνικά • ‎русский • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎اردو • ‎العربية • ‎नेपाली • ‎भोजपुरी • ‎मैथिली • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎தமிழ் • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어


In einer anderen Sprache lesenAnmeldung für dieses mehrsprachige Rundschreiben

VisualEditor
Schon gewusst?
Wußtest Du schon, dass Du mit dem VisualEditor Spalten und Zeilen einfach neu anordnen kannst?
Bildschirmfoto eines Ausklappmenüs mit Optionen zur Bearbeitung der Tabellenstruktur.


Wähle eine Tabellenzelle in der Spalte oder Zeile, die Du bewegen möchtest aus. Klicke dazu auf den Pfeil vor der Zeile oder Spalte, um ein Ausklappmenü zu öffnen (Bild). Wähle entweder "Nach rechts verschieben" oder "Nach links verschieben" um die Spalte, oder "Nach oben verschieben" oder "Nach unten verschieben", um die Zeile zu verschieben.

Du kannst das Nutzerhandbuch lesen und übersetzen helfen, das mehr Informationen zur Benutzung des VisualEditors enthält.

Seit dem letzten Newsletter hat das VisualEditor-Team hauptsächlich an einem neuen Wikitext-Editor gearbeitet. Dabei hat es auch einige kleine Features und ein neues Werkzeug zum Editieren von Karten veröffentlicht. Ihr Arbeitsplan ist auf Phabricator verfügbar. Du findest dort jede Woche Verlinkungen zur Liste von abgeschlossenen Arbeiten. Die derzeitigen Hauptaufgaben des Teams sind die Fehlerbeseitigung und die Veröffentlichung des Wikitext-Editors für 2017 als Beta sowie die Verbesserung der Sprachunterstützung.

Bisherige Änderungen

  • Du kannst die Schriftgröße als klein oder groß einstellen.[1]
  • Unsichtbare Vorlagen wurden bislang als Puzzle-Symbol dargestellt. Von nun an steht der Name der unsichtbaren Vorlage neben dem Puzzle-Symbol.[2] Eine ähnliche Funktion wird den ersten Teil des versteckten HTML-Kommentars anzeigen.[3]
  • Kategorien werden am Fuß jeder Seite angezeigt. Wenn Du auf die Kategorien klickst, wird ein Dialog zum Ändern von Kategorien geöffnet.[4]
  • In vielen Wikis kannst Du nun Karten zur Seite hinzufügen. Um eine Karte hinzuzufügen gehe in das Menü "Einfügen" und wähle dort den Punkt "Karte". Die Discovery-Abteilung fügt diesem Bereich weitere Features hinzu – beispielsweise Kartenflächen. Du kannst Dir mehr zu diesem Thema unter mediawiki.org durchlesen.[5]
  • Die Schaltfläche "Speichern" heißt nun "Seite speichern" wenn Du eine Seite erstellst und "Änderungen speichern", wenn Du eine bestehende Seite änderst.[6] Zukünftig wird die "Save page"-Schaltfläche "Publish page" heißen. Dies wird sowohl den VisualEditor als auch den Wikitext-Editor betreffen. Weitere Informationen sind auf Meta erhältlich.
  • Ein visueller Modus kann nun auch zum Bearbeiten von Bildergalerien genutzt werden. Du kannst Miniaturansichten von Bildern sehen, neue Dateien hinzufügen, ungewollte Bilder entfernen, Bilder per Drag-and-Drop neu anordnen und Bildunterschriften für jedes Bild hinzufügen. Benutze die Funktion "Seitenoptionen", um die Anzeigeeigenschaften für die Bildergalerie oder die Bildgröße einzustellen und um der Galerie eine Überschrift zu geben.[7]

Zukünftige Änderungen

Der VisualEditor wird im nächsten Monat in allen zehn verbleibenden "Phase 6"-Wikipedias freigeschaltet werden. Die Entwickler möchten erfahren, ob es sich im VisualEditor natürlich anfühlt, in deiner Sprache zu schreiben. Bitte hinterlasse Deine Kommentare sowie die Sprachversion(en), die Du getestet hast auf der Feedback-Seite unter mediawiki.org. Dies wird mehrere Sprachen beeinflussen, darunter thailändisch, burmesisch und aramäisch.

Das Team arbeitet an einem modernen Editor für Wikitext. Der neue Wikitext-Editor wird wie der VisualEditor aussehen und die Möglichkeit bereitstellen, den Citoid-Dienst und andere moderne Werkzeuge zu nutzen. Das neue Bearbeitungssystem wird im Oktober 2016 als Betaversion für Desktopgeräte zur Verfügung stehen. Du kannst Dir Informationen über dieses Projekt in einer allgemeinen Meldung auf de Wikimedia-Mailingliste durchlesen.

Arbeiten wir zusammen

Elitre (WMF)