International Archives Week 2021/de

English Deutsch Français Italiano


Internationale Archivwoche 2021



AUFRUF ZUR VERBESSERUNG DER PRÄSENZ VON

ARCHIVEN IN DEN WIKIMEDIA-PROJEKTEN


Schweizerisches Bundesarchiv (Gebäude) 04.JPG
Von Montag (07.06.2021) bis Freitag (11.06.2021) begeht der Internationale Archivrat ICA die 3. Internationale Archivwoche. Die IAW2021 steht unter dem Motto ‚Empowering Archives - Stärkung der Archive‘. Der ICA lädt Fachleute und Organisationen aus den Bereichen Archiv und Schriftgutverwaltung ein, sich an virtuellen Gesprächen zum Thema "Stärkung der Archive" zu beteiligen.

Mit diesem Aufruf wollen Wikimedia CH, Deutschland, Österreich und der Verband Schweizerischer Archivarinnen und Archivare VSA-AAS einen Anstoß geben, diese Initiative trotz der aktuellen Umstände in Zeiten der Covid-19-Pandemie zu unterstützen. Beim Blick auf die unten verlinkte geographische Karte wird sofort auffallen, dass es in den jeweiligen Ländern einen großen Nachholbedarf an Wikimedia-Inhalten zu Archiven gibt.

GLAM Logo (DACH).svg

Wir danken allen Ehrenamtlichen und Autorinnen und Autoren, die sich in unseren Projekten engagieren. Wir hoffen, dass sie weiterhin einen Beitrag zum freien archivarischen Wissen leisten, indem sie die freie Enzyklopädie Wikipedia und ihre Schwesterprojekte zu Themen rund um das Motto der International Archives Week 2021 ‚Empowering Archives - Stärkung der Archive‘ ergänzen und vervollständigen. Passend dazu laden wir alle ein, uns bei der Vervollständigung und Verbesserung der Auftritte der Archive auf Wikipedia, Wikimedia Commons und Wikidata zu unterstützen.



Vielen Dank für die Unterstützung und die Teilnahme!

_______________________________

Eine Initiative von Wikimedia CH, Deutschland, Österreich und dem Verband Schweizerischer Archivarinnen und Archivare.

«Empowering Archives - Stärkung der Archive»


Bei der Internationalen Archivwoche 2021 stehen die Themen
Verantwortlichkeit, Zusammenarbeit und Inklusivität im Fokus.


Bei der diesjährigen Internationalen Archivwoche soll diskutiert werden, wie Archive, durch den Zugang zu Informationen, Verantwortlichkeit und Transparenz stärken, um Regierungen an ihre Verantwortung erinnern sicherzustellen, dass die Bürgerinnen und Bürger ihre Rechte schützen können. Auch, wie die ICA durch Vernetzung und Zusammenarbeit Archive und den Berufsstand dazu befähigen kann, Archiven dabei zu helfen, die Ziele für den Berufsstand allgemein und ihrer Institutionen durch die Unterstützung verbündeter Berufe zu erreichen und gleichzeitig anderen Sektoren und der allgemeinen Öffentlichkeit zu verdeutlichen, was die Archive tun. Und schließlich möchte die ICA diskutieren, wie man die gegenwärtige Theorie und Praxis im Archivwesen hinterfragen kann, um sie vielfältiger und inklusiver für die verschiedenen Stimmen mit ihren verschiedenen Hintergründen zu machen


Der ICA lädt die Archivgemeinschaft ein, über die folgenden drei Hauptthemen nachzudenken:

  • Rechenschaftspflicht & Transparenz und wie Archive, Archivarinnen und Archivare und Daten-Manager in ihren eigenen Häusern Rechenschaft ablegen und die Rechenschaftspflicht anderer Institutionen unterstützen können.
  • Vernetzung & Zusammenarbeit und wie Archive, Archivarinnen und Archivare und Daten-Managerinnen und -Manager ihr Netzwerk stärken, mehr Zusammenarbeit innerhalb des Sektors und mit anderen Berufsgruppen ermöglichen und an der Entwicklung neuer archivarischer Praktiken und Ansätze arbeiten können.
  • Inklusivität & Diversität und wie Archive beginnen, sich für vielfältigere und inklusivere Räume, Praktiken und Gespräche zu engagieren.



Archivlandkarte mit Verknüpfungen zu Wikimedia-Inhalten



Die folgende geographische Karte zeigt Archive in der Schweiz, Österreich und Deutschland, basierend auf Wikidata-Einträgen. Ob zu bestimmten Archiven bereits Wikipedia-Artikel vorhanden sind oder nicht, könnt ihr über den Link zur Karte unten erfahren. Die “Qualität” der Artikel ist daraus auch ersichtlich. Wenn ihr Wikidata-Expertinnen und -Experten seid, helft uns, die Metadaten in Wikidata zu verbessern und zu ergänzen, um die geographische Visualisierung von Archiven in der Schweiz, Österreich und Deutschland zu vervollständigen.

Viel Spaß beim Entdecken!


 
Geographische Archivlandkarte Schweiz, Österreich und Deutschland


Legende der interaktive Karte:
  • Schwarze Symbole: kein Wikipedia-Artikel
  • Rote Symbole: ein Wikipedia-Artikel
  • Orange Symbole: mindestens zwei Wikipedia-Artikel
  • Grüne Symbole: vier Wikipedia-Artikel


Mitmachen und etwas bewegen


Wikipedia-Artikel
Als Anfängerin oder Anfänger oder fortgeschrittene Wikipedia-Autorinnen und -Autoren könnt ihr z. B. einen bereits existierenden Artikel verbessern und ergänzen, geeignete Bilder und Bildergalerien einfügen, Links zu Archivsammlungen in Webarchiven und Internet-Portalen ergänzen, Infoboxen aktualisieren oder Wikidata-Infoboxen in Wikipedia-Artikel hinzufügen. Wenn ihr erfahrene Wikipedia-Autorinnen und -Autoren seid, könnt ihr euch an der Erstellung eines völlig neuen Artikels beteiligen. Nutzt dafür die geographische Karte und findet Archive ohne Artikel. Ihr könnt über eine Kulturinstitution schreiben oder einen bestehenden Artikel in eine andere Sprache übersetzen. Bitte denkt daran, wenn ihr möchtet, dass euer neuer Artikel zu einem Archiv auf der geographischen Karte angezeigt wird, müsst ihr ihn im Wikidata-Datensatz der jeweiligen Kultureinrichtung verlinken.

Wir haben ein Outreach-Dashboard eingerichtet. Wenn ihr die Artikel oder Kategorien, an denen ihr im Rahmen der Internationalen Archivwoche arbeitet, zuweisen möchtet, klickt bitte hier. Die Registrierung auf dem Dashboard ist optional.

Outreach Dashboard


Wikimedia Commons
Wenn ihr gerne mit Mediendateien arbeitet, möchtet ihr vielleicht Sammlungen, archivierte Bilder und Dokumente au Wikimedia Commons hochladen. Bitte denkt daran, dass das Fotografieren vor Ort mit den rechtlichen Rahmenbedingungen vereinbar sein muss, wenn ihr Bilder später auf Wikimedia Commons hochladen wollt. Vielleicht habt ihr noch viele Bilder, für deren Freigabe und Hochladen auf Wikimedia Commons ihr bisher keine Zeit hattet. Einige Institutionen haben in den letzten Jahren Bildsammlungen und Dokumente unter einer freien Lizenz veröffentlicht. Diese Sammlungen sind über ihre Portale oder Webarchive zugänglich, aber vielleicht noch nicht auf Wikimedia Commons verfügbar oder in einen Wikipedia-Artikel eingebettet.


Wikidata
Wenn ihr gerne mit Metadaten arbeitet, könnt ihr uns helfen, die geographische Visualisierung von Archiven in der Schweiz, Österreich und Deutschland, verknüpft mit Wikimedia-Inhalten auf Wikidata, zu vervollständigen. Jeder Beitrag zählt.


Links
  • WikiProjekt Archives cantonales vaudoises
  • Europeana-Sammlungen online Link
  • UNESCO Digitale Bibliothek - Open-Access-Material für die Forschung Link
  • Schweizerisches Bundesarchiv Online-Zugang Link
  • Archivbestand der ETH-Bibliothek Link
  • e-Helvetica der Schweizerischen Nationalbibliothek Link
  • Archivdatenbank der Schweizerischen Nationalbibliothek Link
  • Bilder-Archiv Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde Link
  • Zugang zu den audiovisuellen Archiven des IKRK Link
  • Online-Katalog der Schweizerischen Nationalphonothek Link


Kontaktiert uns!


Wenn ihr einen Beitrag zu diesem Wikimedia-Projekt leisten möchtet, Unterstützung bei den Aktivitäten zum Internationalen Museumstag benötigt oder mehr über einen der Vereine erfahren möchtet, wendet euch bitte direkt an die entsprechende Wikimedia-Landesvertretung eures Landes oder an mich, in der Rolle der Wikimedia IAW-Projektmanagerin.


Debora Lopomo
GLAM Program & Partnership Manager, Wikimedia Schweiz
(Galleries, Libraries, Archives and Museums)
debora.lopomo wikimedia.ch


Eine Liste der Kontaktpersonen nach Ländern geordnet, findet ihr in der nachfolgenden Tabelle:

WMCH WMAT WMDE
Für die Freiwilligen
DE: ulrich.lantermann wikimedia.ch
FR: flor.mechain wikimedia.ch
IT: ilario.valdelli wikimedia.ch
verein wikimedia.at kultur wikimedia.de
Für Kultur- und Gedächtnisinstitutionen
debora.lopomo wikimedia.ch raimund.liebert wikimedia.at holger.plickert wikimedia.de
Für Presseanfragen
kerstin.sonnekalb wikimedia.ch claudia.garad wikimedia.at alexander.moeller wikimedia.de