Heuristische Evaluation der deutschsprachigen Wikipedia/Evaluatoren

Ein wichtiger Punkt bei einer Expertenevaluation ist die Auswahl der Evaluatoren. Das war im Fall dieses Tests jedoch einfach, da praktisch vorgegeben.

Hält uns die Literatur trotzdem für ein geeignetes Team aus Evaluatoren?

  • Mit 3 Evaluatoren sind wir nahe an der optimalen Anzahl, die liegt nämlich laut S. Heinsen zwischen 3 und 5 (9.4.1, Seite 125).
  • Darunter ist auch, wie er empfiehlt (9.4.1.1, Seite 125), mindestens ein externer Evaluator.

Die Theorie der optimalen Anzahl sollte man wohl eher als Daumenregel betrachten, letztlich findet man mit einer größeren Anzahl von Evaluatoren eben mehr Usability-Probleme (siehe z.B. Usability Inspection Methods, Seite 33). Es ist jedoch möglich, auch mit nur 3 Evaluatoren mehr als jedes zweite Problem zu finden.

Evaluatorin 1Edit

  • Geschlecht: Weiblich
  • Alter: 28
  • Studiengang: Magister (Hauptfach Germanistik, Nebenfächer Romanistik und Kognitionswissenschaft)
  • Vorkenntnisse (Selbsteinschätzung)
    • Usability: Besuch des Seminars "Kognitive Aspekte der Mensch-Maschine-Interaktion" und der Vorlesung "Angewandte Kognitionswissenschaften" in diesem Semester
    • Internetbenutzung allgemein: "Anfängerin"
    • Wikipedia: keine

Evaluator 2Edit

  • Studiengang: Dipl.-Informatik mit Nebenfach Physik
  • Vorkenntnisse (Selbsteinschätzung, vor der Evaluation)
    • Usability: Praktische Erfahrung als Anwender und Entwickler, Besuch des Seminars "Kognitive Aspekte der Mensch-Maschine-Interaktion"
    • Wikipedia: gelegentlich read-only Nutzung

Evaluator 3Edit

  • Geschlecht: Männlich
  • Alter: 25 Jahre
  • Studiengang: Dipl.-Informatik mit Nebenfach Computerlinguistik
  • Vorkenntnisse (Selbsteinschätzung)
    • Usability: 1 Proseminar zum Thema HCI, Besuch des Seminars "Kognitive Aspekte der Mensch-Maschine-Interaktion" und der Vorlesung "Angewandte Kognitionswissenschaft" in diesem Semester
    • Internetbenutzung allgemein: erfahren
    • Wikipedia: 2,5 Jahre




< Ablauf der Studie | Sonstiges zum Ablauf >