Wikimedia Foundation elections/Board elections/2008/Committee/de

The election ended 21 June 2008. No more votes will be accepted.
The results were announced on 26 June 2008.
Wahlen des Boards, 2008
Organisation

Das Kommittee der Kuratoriumswahl 2008 erledigt die Details der Wahlorganisation innerhalb der Befugnisse, die ihnen vom Kuratorium delegiert wurden. Es unterliegt der Kontrolle des Kuratoriums und kann dem Kuratorium Empfehlungen über die Wahl geben.

MitgliedschaftEdit

Das Kommittee besteht aus Mitgliedern, die durch das Kuratorium ausgewählt wurden, die Kuratoriumswahl 2008 zu organisieren. Sie wurden einige Monate vor der Wahl aus Freiwilligen ausgewählt, vgl. die archivierten Selbstnominierungen und Befragungen. Kommitteemitglieder müssen Mitarbeiter eines oder mehrerer Wikimediaprojekte sein, können keine Kuratoriumsmitglieder sein oder in der Wahl kandidieren, und sie können in der Kuratoriumswahl 2008 nicht mit abstimmen.

Das Kuratorium verkündete die Mitglieder der Wahl 2008 am 15. März 2008. Die folgende Tabelle enthält eine Liste der Mitglieder:

Name Sprachen Wohnort (Zeitzone)
Arria Belli en, es, fr-3, it-2, ca-2 Kourou, Französisch-Guayana (UTC-3)
Daniel Bryant en, is-3, ja-2 Adelaide, Australien (UTC+9:30)
Jesse Plamondon-Willard (Pathoschild) en, fr Montreal, Kanada (UTC-5)
Jon Harald Søby no, nb, nn-3, en-3, da-2, sv-2 Ørland, Norwegen (UTC+1)
Kwan Ting Chan (KTC) en, zh Edinburgh, Schottland (UTC+0)
Mark Ryan en, it-2 Perth, Australien (UTC+9)
Philippe Beaudette en Tulsa, Oklahoma, USA (UTC-5)

AufgabenEdit

Das Kommittee ist verantwortlich für die Planung und Durchführung so gut wie jeden Bereichs der Kuratoriumswahl. Zum Beispiel plant das Kommittee die Art der Abstimmung, Stimmberechtigungskriterien, Kriterien für Kandidaten, entwirft und organisiert die offiziellen Wahlseiten auf Meta, verifiziert, dass Kandidaten und Abstimmer die Kriterien erfüllen, prüft die Stimmen, um sicherzustellen, dass keiner doppelt abstimmt oder es andere Probleme gibt, und so weiter.