WissensWert 2011/08-Werkstatt-Lastenrad-Wiki

08 - „Werkstatt-Lastenrad-Wiki“
Aufbau eines Wikis zur Dokumentation von Selbstbau-Workshops von Lastenrädern aus Alt-Rädern unter Freier Lizenz.


Das ProjektEdit

Titel der Idee in 140 ZeichenEdit

„Werkstatt-Lastenrad-Wiki“
Aufbau eines Wikis zur Dokumentation von Selbstbau-Workshops von Lastenrädern aus Alt-Rädern unter Freier Lizenz.

Drei Tags (Schlagworte), die die Schwerpunkte der Idee beschreibenEdit

Postfossile Mobilität, Open Design, Upcycling

Kurzbeschreibung der Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien WissensEdit

Projekt zur Dokumentation von Workshops zum Selbstbau von Lastenrädern aus Alt-Rädern unter Freier Lizenz. Bei den Workshops werden Aufgabenstellungen formuliert und Konstruktionslösungen kollaborativ entwickelt. Der Arbeitsprozess wird mit Fotos, Videomaterial, Skizzen, Zeichnungen und Text dokumentiert und im Wiki veröffentlicht. In der Nachbereitung der Workshops werden Baupläne, Erfahrungsberichte und How-Tos erstellt und im Wiki gepostet. Die Dokumentationen rufen zur Nachahmung auf und bieten die Möglichkeit selbst Inhalte zu posten.

Beteiligte Organisationen oder PersonenEdit

Tom Hansing, anstiftung&ertomis München
Verbund Offener Werkstätten
Jay Cousins, Open Design City / Betahaus in Berlin

Ziele und Zielgruppe des ProjektesEdit

Welches Ziel soll mit der Idee erreicht werden?Edit

-Entwicklung eines breiten Spektrums postfossiler Transportmöglichkeiten für kurze Strecken. Mehr Fahrrad weniger Auto.
-Anwendung kollaborativer offener Arbeitsprozesse.
-Empowerment von Gemeinschaften, Vereinen und Initiativen.
-Stärkung von Subsistenzökonomie.
-Anleitungsmaterial für Schulen und Bildungseinrichtungen
-Entwicklung übertragbarer Workshopformate die weiterentwickelt werden können
-Zugang zu verständlichen Bauplänen erleichtern

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?Edit

Messung durch:
-Anzahl der Workshops (bisher 8 Workshops) und der Workshopteilnehmer jeweils 5-15.
-Anzahl der fertigen Dokumentationen und Bauanleitungen
-Anwachsen der Mailingliste (aktuell 97 Mitglieder)
-Kooperationen mit anderen Initiativen
-Anzahl fertiger Räder/Anhänger ( Etwa 5 Räder und 1 Anhänger)
-Veröffentlichungen in Printmedien, Radio- und Fernsehen. ( bisher Berliner Zeitung, heinrichplatz.tv)

Zielgruppe des ProjektesEdit

Subsistenzprojekte, gemeinnützige Vereine, Bildungseinrichtungen, einzelne Interessierte

Wie wird die Zielgruppe erreicht?Edit

Aktives Anschreiben durch Mailingliste, Dokumentationen auf Wiki, Facebook-Gruppe, Mund- zu Mund Propaganda,
Veröffentlichungen und Reportagen in Printmedien, Radio und Fernsehen, Aktionen auf Festivals.

Lässt sich die Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?Edit

JA!
Durch die Übertragbarkeit der Workshopformate können andere Initiativen, offene Werkstätten, Schulen etc. die Workshopkonzepte aufgreifen, nutzen und weiterentwickeln.

Umsetzung und Nachhaltigkeit des ProjektesEdit

Welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel werden für die Umsetzung benötigtEdit

Social Media, Veröffentlichung und Ankündigungen: Mediawiki, Mailman Mailingliste, Facebook, Gmail,
Dokumentation: Digital/-Videokamera

Wird die Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist das Projekt?Edit

Das Wiki-Projekt ist offen zugänglich, andere können auch Inhalte posten. Die dokumentierten Workshops und die aufbereiteten Bauanleitungen stehen unter Freier Lizenz und sind für Nachahmer gedacht. Bei entsprechender Resonanz ( es gibt schon anfragen) kann durch gebuchte Workshops (Schulen, Vereine) das Projekt sich langfristig selbst tragen.

Alle im Rahmen der Idee erstellen Inhalte stehen unter einer Freien Lizenz. Wie wird diese Lizenzierung umgesetzt, welche Lizenz werden verwendet?Edit

Bisher stehen die Inhalte und Creative Commons, (BY, NC, SA), eine rechtliche Prüfung muß noch durchgeführt werden. (Ergänzung aus Mail vom 15.11.: "Wir haben dass jetzt geklärt,
bitte die NC-Klausel streichen!" --> CC-BY-SA :), NE)

Lässt sich das Projekt innerhalb von sechs Monaten umsetzen? Wenn nein, welche Meilensteine werden in dieser Zeit abgeschlossen sein?Edit

Das Projekt wurde in den letzten 3 Monaten aufgebaut, ( seit August 2011). Es besteht eine Menüstruktur mit knapp 10 Workshopdokumentationen. In der nächsten Zeit sollen weiter Räder gebaut werden und dokumentiert werden, auch Pläne folgen.

Erwartest du Unterstützung (über die beantragten Mittel hinaus) von Wikimedia Deutschland während der Umsetzung deiner Idee? Wenn ja, in welcher Form?Edit

Nein

Hast du Erfahrungen in ähnlichen Projekten? Wenn ja, welche?Edit

Nein

Wofür würdest du die 2.000 Euro aus dem Publikumspreis einsetzen? (2 Sätze genügen)Edit

eine öffentliche Lastenrad-Bauaktion!

Wie hast du von diesem Wettbewerb erfahren?Edit

Mailingliste von Wikimedia Deutschland

Über den EinreicherEdit

Name des EinreichersEdit

Christophe Vaillant

Blog, Website, WikiEdit

http://www.anstiftung-ertomis.de

http://wiki.webinprogress.de
http://opendesigncity.de
http://www.christophevaillant.de

Drei Sätze über den EinreicherEdit

Ich bin freischaffender Gestalter in Berlin,
Mitbegründer des FabLabs und Werkstattprojekt "Open Design City",
Selbstbauer einer CNC-Maschine, Open-Hardware und Open-Design Aktivist.

Budget und ProjektplanEdit

Wie viel wird die Umsetzung deiner Idee in etwa kosten?Edit

4.908,75 €

Höhe der gewünschten FörderungEdit

4.908,75 €

PublikumspreisEdit

Stimme hier für den Publikumspreis und wähle dein Lieblingsprojekt!