Wikimedia Deutschland/Wirtschaftsplan 2011

HintergrundEdit

Am 6. Dezember 2010 wurde ein Entwurf des Wirtschaftsplans 2011 im Wikimedia Forum veröffentlicht und zu einer Diskussion aufgerufen. Zum ersten Mal überhaupt wurde damit vor Verabschiedung des Plans die Möglichkeit zur Anpassung und Diskussion gegeben, die auch reichlich genutz wurde. Hierbei ging es weniger um konkrete Ausgabenpositionen, als vielmehr um die grundsätzliche Struktur des Plans und seiner Präsentation.

Der Vorstand hat den Wirtschaftsplan 2011 auf einer Telefonkonferenz am 21.12.2010 nochmals diskutiert und in der untenstehenden Fassung verabschiedet.

Durch die Gründung der gemeinnützigen Wikimedia Fördergesellschaft ist es notwendig geworden, einen zweiten Wirtschaftsplan zu erstellen, der die dortigen Einnahmen und Ausgaben erfasst. Da alle Aktivitäten zur Spendengewinnung von Wikimedia in Deutschland über die Fördergesellschaft laufen, sind dort auch die entsprechenden Fundraisingkosten angesiedelt.

Allgemeiner Hinweis: Sämtliche Angaben sind in Euro und stellen tatsächliche Mittelab- und -zuflüsse dar. Abschreibungen oder Ähnliches werden in diesem Plan nicht berücksichtigt. Die Prozenangaben beziehen sich auf den Anteil an den Gesamtausgaben.

Wirtschaftsplan 2011 von Wikimedia Deutschland e.V.Edit

Direkte ProjektkostenEdit

Im Zentrum des Wirtschaftsplans stehen Projekte zur Förderung Freien Wissens. Im Einzelnen sind für 2011 geplant:

Indirekte ProjektkostenEdit

Neben den direkt in die Projekte fließenden Mittel fallen bei uns auch indirekte Projektförderungen an: Die Büroinfrastruktur, Mieten, Gehälter für Mitarbeiter, die nicht direkt in Projekten tätig sind, aber auch die Arbeit des ehrenamtlichen Vorstands fallen hierunter. Zum Teil sind dies auch klassische Verwaltungskosten, wie die Mittel für das Fundraising, die Mitgliederverwaltung oder die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit direkt für den Verein.

EinnahmenEdit

Wir gehen für 2011 von Einnahmen in Höhe von 1.301.250 Euro aus. Am Ende des Jahres sollen 710.250 Euro als Übertrag für das kommende Jahr verbleiben (siehe Mittelflussrechnung unten). Grund hierfür ist, das der Verein seine Einnahmen zum großen Teil aus dem jährlichen Fundraiser im November / Dezember eines Jahres generiert, so dass das Geld vom Jahresende bis weit in das Folgejahr reichen muss.

Direkte Projektkosten
Erläuterungen zu Einzelposten (PDF)
Freiwillige & Ehrenamt
Wikimania 50.000 3,50%
Wikimedia Conference 50.000 3,50%
Herbstakademie 35.000 2,45%
Zedler 2.0 30.000 2,10%
Referenten-Offensive 22.000 1,54%
Developers Conference 16.000 1,12%
Wikisource 3.000 0,21%
Wiktionary 3.000 0,21%
Förderung des Ehrenamts 60.000 4,20%
Literaturstipendium 10.000 0,70%
Redaktionsförderung 15.000 1,05%
Community-Budget 20.000 1,40%
Summe Freiwillige & Ehrenamt 314.000 21,99%
Forschung
RENDER 130.000 9,10%
Autoren-Umfrage 5.000 0,35%
Vertrauensdozenten 10.000 0,70%
Summe Forschung 145.000 10,15%
Gesellschaft & Politik
Collection Buster 11.000 0,77%
Landtagsprojekte 40.000 2,80%
WissensWert 58.000 4,06%
DGPT 8.000 0,56%
Heimatpflege 8.000 0,56%
Schulen & Universitäten 35.000 2,45%
Senioren 35.000 2,45%
Recht & Politik 60.000 4,20%
Pressearbeit (Projekte) 60.000 4,20%
Summe Gesellschaft & Politik 315.000 22,06%
Projektinfrastruktur
Toolserver 65.000 4,55%
Helferverzeichnis 6.000 0,42%
Summe Projektinfrastruktur 71.000 4,97%
Leser & Nutzer
Gesprochene Wikipedia 18.000 1,26%
Barrierefreiheit 60.000 4,20%
Summe Leser & Nutzer 78.000 5,46%
10 Jahre Wikipedia
10 Jahres-Feier 17.850 1,25%
Simultanstammtische 8.000 0,56%
Buchprojekt 25.000 1,75%
Summe 10 Jahre Wikipedia 50.850 3,56%
Freies Budget
Freies Budget 66.200 4,64%
Summe Direkte Projektkosten 1.040.050 72,83%
Indirekte Projektkosten
Erläuterungen zu Einzelposten (PDF)
Mitglieder
Werbung & Verwaltung 17.000 1,19%
Mitgliederversammlung 7.500 0,53%
Summe Mitglieder 24.500 1,72%
Geschäftsführung
Miete und Betriebskosten Büro 58.950 4,13%
Anwalts- und Gerichtskosten 7.000 0,49%
Interne IT 39.500 2,77%
Büroeinrichtung 12.000 0,84%
Geschäfts- und Büroführung 141.000 9,87%
Buchhaltung 19.500 1,37%
Vereinskommunikation 25.500 1,79%
Summe Geschäftsführung 303.450 21,25%
Vorstand
Klausuren 15.000 1,05%
Reisekosten & Repräsentation 13.000 0,91%
Ressortbudgets 10.000 0,70%
Regionalversammlungen 10.000 0,70%
Beratung 2.000 0,14%
Freihandbudgets 10.000 0,70%
Summe Vorstand 60.000 4,20%
Summe Indirekte Projektkosten 387.950 27,17%
Einnahmen 2011
Erläuterungen zu Einzelposten (PDF)
Freie Zuwendungen
Transfer von Wikimedia Fördergesellschaft 1.028.250
Sponsoring-Einnahmen 75.000
Mitgliedsbeiträge 48.000
Lizenzeinnahmen 30.000
Geldauflagen 20.000
Zinsen 5.000
Summe Freie Zuwendungen 1.206.250
Zweckgebundene Zuwendungen
Toolserver 25.000
TAO 20.000
Schulprojekt 15.000
Wikimedia Conference 15.000
Academy 10.000
Zedler-Medaille 10.000
Summe Zweckgebundene Zuwendungen 95.000
Summe Einnahmen 1.301.250

MittelflussrechnungEdit

Die Mittelflussrechnung gibt an, wie die Mittel zwischen Anfang und Ende des Wirtschaftsjahres entwickeln. Für das Jahr 2011 wird folgende Rechnung vorgeschlagen:

Mittelflussrechnung
Soll-Übertrag 2010 837.000
Einnahmen 2011 1.301.250
Ausgaben 2011 -1.428.000
Soll-Übertrag 2011 710.250
Überschuss -

Wirtschaftsplan 2011 der gemeinnützigen Wikimedia Fördergesellschaft mbHEdit

MitteltransfersEdit

VerwaltungskostenEdit

EinnahmenEdit

Mitteltransfers
Transfer an WMDE (Einnahmen aus 2011) 1.028.250
Transfer an WMF (Einnahmen aus 2011) 1.028.250
Transfer an WMDE (Einnahmen aus 2010) 0
Transfer an WMF (Einnahmen aus 2010) 630.000
Summe Mitteltransfers 2.686.500
Verwaltungskosten
Buchhaltung
Laufende Buchführung 4.000
Jahresabschluss / Jahresbericht 4.000
Bankgebühren 2.000
Summe Buchhaltung 10.000
Fundraising
Spenderverwaltung 4.000
Spenderinformation und -werbung 10.000
Kampagnen 30.000
Externe Beratung 15.000
CiviCRM-Entwicklung 30.000
Summe Fundraising 99.000
Summe Verwaltungskosten 109.000
Einnahmen
Fundraiser 2010 / 2011 150.000
Spenden unterjährig 220.000
Fundraiser 2011 / 2012 1.795.500
Summe Einnahmen 2.165.500

MittelflussrechnungEdit

Die Mittelflussrechnung gibt an, wie die Mittel zwischen Anfang und Ende des Wirtschaftsjahres entwickeln. Für das Jahr 2011 wird folgende Rechnung vorgeschlagen:

Mittelflussrechnung
Soll-Übertrag 2010 630.000
Einnahmen 2011 2.165.500
Ausgaben 2011 -2.795.500
Überschuss -