Communications/Wikimedia brands/2030 movement brand project/Naming convention proposals/Option 3

Die Entwürfe sind ein Ansatzpunkt. Rückmeldungen werden dafür benutzt:


Remove names - Movement Brand Project.svg


ENTFERNEN:

Elemente identifizieren die entfernt werden sollen.

Refine name - Movement Brand Project.svg


VERBESSERN:

Bereiche für Verbesserungen ermitteln.

Recombine name - Movement Brand Project.svg


REKOMBINIEREN:

Elemente erkennen, die zu einem solideren Entwurf neu kombiniert werden.


Möglichkeit 3 von 3 DER VORSCHLÄGE FÜR EINE BENENNUNGSKONVENTION
WIKI + WIKIPEDIA
Wir verbinden die Offenheit von Wiki mit der Stärke von Wikipedia.
Bewegung Wiki
Slogan der Bewegung **[Für Projekte] Ein Wiki-Projekt [Für Organisationen] Eine Wiki-Organisation
Benutzergruppe **Wikigruppe (der) Pinguine
Chapter / Thematische Organisationen **Wikipedia-Stiftung Antarktika
Foundation **Wikipedia-Stiftung
* „Antarktika“ und „Pinguine“ sind erfundene Anschlussverbände.

**Diese anfängliche Übersetzung erscheint hier nur der Anschaulichkeit halber.
Warum wir dies vorschlagen:

Dieses hybride Benennungssystem zelebriert die Offenheit und hebt dabei unsere größte Marke hervor, um die Ziele für 2030 zu erreichen. Diese Option hat sich aus den Empfehlungen für die Bewegung heraus entwickelt. „Wiki“ wird häufig verwendet, um die Bewegung und viele Bestandteile der Bewegung zu bezeichnen. Es ist die Verbindung zwischen den Projekten und den Gruppen. Auch wenn sich die Bewegung über die Jahre hinweg entwickelt hat, so blieb „Wiki“ immer beim Kern dessen, was wir machen und wer wir sind. Während „Wiki“ von Hunderten von Organisationen und Technologie-Produkten verwendet wird, zeigt Forschung uns, dass es am MEISTEN mit unserer Bewegung gedanklich verknüpft wird. In einer Studie aus dem Jahr 2020, die in sechs Ländern durchgeführt wurde (USA, Deutschland, Argentinien, Nigeria, Indien und Japan) sagten 92 Prozent der Antwortenden, dass „Wikipedia“ die erste Marke ist, an die sie gedacht haben, wenn sie das Wort „Wiki“ gesehen haben.


Vorteile Risiken
  • Es wird ein ganzes Ökosystem mit „Wiki“ als Kern erschaffen (wobei sich Projekte, Gruppen und Organisationen durch vier Buchstaben anschließen)
  • Es fügt „Wiki“ in die Benennung der Bewegung ein, ohne dass man es als Marke an sich schützen muss.
  • Es verstärkt die gedankliche Verknüpfung von „Wiki“ mit unseren Projekten.
  • Es verwendet unsere meistbekannte Marke, „Wikipedia“, für die formalen Organisationen in der Bewegung, die ein rasches und leicht erinnerbares Branding benötigen.
  • Es könnte Verwirrung mit Bezug auf andere „Wiki“-Namen entstehen (WikiHow, Wikileaks usw.)
  • Es könnte als ein Spitzname angesehen werden, wodurch man es nicht ernst nimmt.


Vorläufige rechtliche Bemerkungen

„Wikipedia“ ist unsere bestgeschützte und meistbekannte Marke (rechtlich gesehen). Daher ist es relativ einfach und auf der Hand liegend, damit zu beginnen, „Wikipedia“ allgemeiner und sichtbarer im Movement Branding zu verwenden. Allgemein betrachtet haben wir kein Eigentum an „Wiki“ als geschützter Marke, und es könnte eine extreme Herausforderung darstellen, einen ausreichenden Schutz für „Wiki“ als eigene Marke zu erhalten, so dass wir es in formellen Kontexten verwenden können (etwa bei den Namen von Organisationen der Bewegung). Damit diese Hybrid-Struktur funktioniert, müssten wir zielgerichtet und vorsichtig überlegen, wie wir „Wiki“ als eigenständigen Ausdruck verwenden. Es wird Organisationen geben, die den Wiki-Namen verwenden oder anfangen, ihn zu verwenden. Dadurch entsteht Verwirrung darüber, wo die Grenze zwischen Bestandteilen unserer Bewegung und Nichtbestandteilen liegt.


Ideen für Übersetzungen


Für alle Vorschläge sind Übersetzungen aus den Communitys erwünscht.

Empfehlung für den Anfang: Alle Benennungselemente können in verschiedene Sprachen übersetzt werden. Die Übersetzung von „Wikipedia“ sollte dem existierenden Projektübersetzungsstil folgen.