Kommunikation/Soundlogo/Wettbewerb

This page is a translated version of the page Communications/Sound Logo/Contest proposal and the translation is 100% complete.
Willst du helfen zu übersetzen? Übersetze die fehlenden Nachrichten.
Soundlogo

Der Klang allen menschlichen Wissens

Hast du gehört? Es ist so weit. Vom 13. September bis zum 10. Oktober 2022 sind alle dazu aufgerufen, am Wikimedia-Soundlogo-Wettbewerb teilzunehmen.

Wir haben eine Soundbibliothek angelegt, in der du dich inspirieren lassen kannst, dein eigenes Wikimedia-Soundlogo zu erschaffen. Und keine Sorge, du musst kein absolutes Gehör haben. Wir bieten am 29. September einen Workshop an, bei dem du deine technischen Fragen stellen kannst.

Bitte besuche das Portal zum Einreichen des Soundlogos für die kompletten Wettbewerbsregeln. Hier ein kurzer Überblick:

  • Du kannst maximal 3 Soundlogos einreichen
  • Dein Soundlogo sollte zwischen 1 und 4 Sekunden dauern
  • Dein Soundlogo sollte aus mindestens zwei sich überlagernden Schichten, Strukturen oder Klängen bestehen
  • Du musst berechtigt sein, alle Bestandteile deines Beitrags zu verwenden (eigene Klänge, gemeinfreie Samples oder Samples unter CC0-Lizenz)
  • Dein Beitrag sollte möglichst einzigartig und charakteristisch sein
  • Dein Soundlogo sollte in einem der folgenden Formate verfügbar sein: MP3 mit einer Bitrate von mindestens 192 kbps, OGG mit einer Bitrate von mindestens 160 kbps oder WAV mit einer Bittiefe von mindestens 16 Bit
 
Musik für alle Altersklassen

Weitere Details

Worum geht es bei diesem Projekt?

Menschen auf der ganzen Welt nutzen zunehmend digitale Sprachassistenten, um Informationen zu suchen, und viele dieser Informationen stammen aus Wikimedia-Projekten. Die Wikimedia Foundation möchte gemeinsam mit Communitys und allen, die sich für freies Wissen begeistern, ein Soundlogo entwickeln, das Zuhörende wissen lässt, dass die Quelle ihrer Informationen aus der vertrauenswürdigen Welt von Wikimedia stammt. Und um dieses Soundlogo gemeinsam zu entwickeln, veranstalten wir einen globalen Wettbewerb.

Was ist ein Soundlogo und warum entwickeln wir es?

Ein Soundlogo ist eine kurze Zusammenstellung von Klängen, die in der Regel zwischen 2 und 4 Sekunden dauert. Das Soundlogo, das den Wettbewerb gewinnt, wird eine neue Möglichkeit sein, Wikimedia-Inhalte in einer Reihe von Anwendungen und auf verschiedenen Plattformen zu erkennen, was eine zunehmende und breitere Identifizierung von Wikimedia-Inhalten ermöglicht und hoffentlich weitere Möglichkeiten zur Steigerung der Beteiligung an der Wikimedia-Bewegung bietet. Der erste Anwendungsfall wird die Identifizierung von Wikipedia- und anderen Wikimedia-Inhalten in sprachgesteuerten Benutzeroberflächen sein.

Wie werden wir dieses Soundlogo entwickeln?

Das Organisationsteam veranstaltet einen globalen Wettbewerb zur Entwicklung des Wikimedia-Soundlogos. Wir hoffen, dass dies ein aufregender, partizipatorischer Moment in der gesamten Bewegung und darüber hinaus wird. Der Wettbewerb ist von früheren Wikimedia-Logowettbewerben inspiriert, wie dem Puzzle-Globus-Logo (Wikipedia), dem Wikidata-Logo oder dem MediaWiki-Logo, bei denen Logos entwickelt und dann per Abstimmung nach bestimmten Kriterien ausgewählt wurden.

Wir möchten, dass der Wettbewerb ein Mittel ist, um das Bewusstsein für die Wikimedia-Bewegung, unsere Werte, Errungenschaften, Projekte und Communitys weltweit zu stärken. Um dies zu erreichen, wird das Organisationsteam auch eine Werbekampagne für den Wettbewerb entwickeln und viele Nutzer:innen/Leser:innen unserer Projekte dazu einladen, mehr über Wikimedia zu erfahren und sich zu beteiligen.

Was macht gute Beiträge aus?

Das Soundlogo von Wikimedia sollte das repräsentieren, worum es in unserer Bewegung geht – eine nie endende Arbeit im Zeichen von Fortschritt, Vertrauen, Neutralität, Wissensaustausch, globaler Zusammenarbeit, Offenheit und Vielfalt. Das ideale Soundlogo sollte international wirken und sich nicht auf eine bestimmte Kultur, einen Stil oder eine Sprache beschränken. Es sollte auch mehrere Schichten, Strukturen oder Klänge umfassen. Das Wikimedia-Soundlogo sollte unter Verwendung eigener, neuer Klänge erstellt werden, oder unter Verwendung von Klängen, die unter der Creative-Commons-Zero-Lizenz verfügbar oder gemeinfrei sind.

Wie werde ich kreativ?

Stell dir vor, wie du den Klang des Lernens einfangen würdest oder wie sich ein globales Dorf für dich anhören würde. Welche Klänge würden dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn dein Sprachassistent dir etwas vorliest, falls du einen solchen benutzt. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Klänge einzufangen, zu produzieren und zu kombinieren, und wir freuen uns schon sehr darauf, damit anzufangen. Das Organisationsteam hat eine Sammlung von gemeinfreien und CC0-Sounds angelegt und lädt dazu ein, diese zu teilen, zu verwenden und zu ergänzen.

Die Einreichungen werden anhand spezifischer Auswahlkriterien geprüft, darunter sind folgende klangliche Vorgaben: Das Klanglogo von Wikimedia sollte menschlich, inspiriert, intelligent und warm wirken. Es sollte nicht kalt, synthetisch, aggressiv oder übermäßig technisch klingen. Die Einreichungen werden auch anhand der folgenden Schlagworte geprüft:

  • Verbindungen aufbauen
  • Wissen vermehren
  • Frage & Antwort
  • Zuverlässige Informationen
  • Freies und offenes Wissen
 
Lass deiner Leidenschaft und Kreativität freien Lauf


Was sind die Einreichungskriterien?

  • Wir freuen uns über bis zu 3 eingereichte Soundlogos pro Person
  • Der Beitrag sollte zwischen 1 und 4 Sekunden dauern
  • Nur neue Klänge und gemeinfreie Samples / Samples unter CC0
  • MP3 mit einer Bitrate von mindestens 192 kbps, OGG mit einer Bitrate von mindestens 160 kbps oder WAV mit einer Bittiefe von mindestens 16 Bit

Was würde eine Einreichung disqualifizieren?

Es werden nur Beiträge zwischen 1 und 4 Sekunden akzeptiert. Einsendungen werden außerdem disqualifiziert, wenn sie:

  • anstößiges Material enthalten
  • das Urheberrecht verletzen (nicht CC0/gemeinfrei oder kein neues Werk)
  • eindeutig Vandalismus und keine kreative Ausführung sind
  • gesprochene Worte enthalten … wir hoffen auf ein Soundlogo ohne Sprache

Ein Team von Communitymitgliedern, das vom Organisationsteam unterstützt wird, wird das erste Screening, die Überprüfung auf Vandalismus und die Kategorisierung vornehmen. Wenn du Teil des Screening-Teams sein möchtest, würden wir uns über deine Unterstützung freuen.

Wo reiche ich meinen Beitrag ein?

Bitte besuche die Einreich-Seite des Wettbewerbs ab dem 13. September 2022.

Wir möchten ein einfaches und zugängliches Portal einrichten, das problemlos verschiedene Audioformate akzeptiert. Dies wird in der Bewegung oft mit WordPress gemacht. Außerdem wollen wir die Commons-Community nicht mit möglichem Vandalismus oder einer möglichen Flut von Soundbites überfordern. Wir hoffen, dass wir verschiedene Plug-ins und Funktionen von WordPress und MediaWiki erkunden können, um einen reibungslosen Übergang zu Commons zu ermöglichen. Die Abstimmungsphase des Wettbewerbs wird auf Commons stattfinden und wir hoffen, dass dies eine gute Möglichkeit ist, neue Leute mit unserer umfangreichen Mediensammlung bekannt zu machen.

Gibt es einen Preis?

Wir wollen einen globalen Wettbewerb veranstalten und Klangproduktion ist nicht einfach und benötigt Zeit. Für den gewinnenden Beitrag sind 2500 US-Dollar ausgeschrieben. Außerdem kann der Gewinner / die Gewinnerin eingeladen werden, den Siegerbeitrag in einem professionellen Studio mit MassiveMusic, unserem technischen Partner in diesem Wettbewerb, neu aufzunehmen. Möglicherweise wird auch in der Presse über den Wettbewerb, die weltweite Teilnahme und die Final- oder Siegerbeiträge berichtet.

Wird es Unterstützung durch Soundlogo-Expert:innen und Musiker:innen geben?

Die Wikimedia-Bewegung hat Erfahrung mit der Durchführung globaler Wettbewerbe, häufig im Bereich der Fotografie, und mit der Erstellung visueller Logos im Rahmen von Wettbewerben. Die Erstellung eines Soundlogos ist ein neues und technisch komplexes Unterfangen. Zu diesem Zweck hat sich die Wikimedia Foundation mit einer professionellen und erfahrenen Klangagentur namens MassiveMusic zusammengetan. Als ein führender internationaler Experte für Klanglogos wird MassiveMusic den Wettbewerb begleiten und der Bewegung dabei helfen, einen unverwechselbaren, leicht wiedererkennbaren Klang zu finden.

 
Unglaubliche Klänge aus aller Welt

Was ist mit Urheberrechten?

MassiveMusic, unser technischer Partner bei diesem Wettbewerb, wird eine abschließende Due-Diligence-Prüfung durchführen. In diesem Rahmen wird ein Musikwissenschaftler / eine Musikwissenschaftlerin die Finalbeiträge – voraussichtlich 10 – vor der öffentlichen Abstimmung prüfen. Bei der Prüfung werden die Finalbeiträge analysiert und auf denkbare Urheberrechtsverletzungen untersucht. Für genauere Informationen zum Urheberrecht und zu den Wettbewerbsregeln siehe das Einreich-Portal.

Die erste Überprüfung über WordPress betrifft die Länge des Beitrags, Vandalismus und offensichtliche Urheberrechtsverletzungen. Die Überprüfung durch den Musikwissenschaftler / die Musikwissenschaftlerin wird wesentlich gründlicher sein. Community-Mitglieder, die daran interessiert sind, Teil des ersten Screening-Teams oder des späteren Auswahlkomitees zu werden, sind herzlich eingeladen, dem Organisationsteam auf dieser Seite Bescheid zu geben. Insbesondere für das Auswahlkomitee streben wir globale Repräsentation und Vielfalt von Freiwilligen und Partnerorganisationen an.

Wie wird die Auswahl getroffen?

MassiveMusic wird alle zulässigen Einsendungen beurteilen, wobei auf der Grundlage untenstehender Kriterien ungefähr 40 Beiträge ausgewählt werden. Ein Auswahlkomitee aus sieben Wikimedia-Communitymitgliedern und fünf Musiker:innen und Spezialist:innen aus der Branche wird diese begutachten und daraus die 10 Finalbeiträge auswählen, die zur Abstimmung zugelassen sind. Die Finalbeiträge werden einer Due-Diligence-Prüfung und einer Urheberrechtsprüfung unterzogen, bei der die musikalischen Komponenten der einzelnen Sounds analysiert werden.

Wir danken diesen Wikimedia-Freiwilligen, die sich bereit erklärt haben, Teil des Soundlogo-Auswahlkomitees zu sein:

Was sind die Auswahlkriterien?

Um den Wettbewerb so fair und inklusiv wie möglich zu gestalten, werden alle Beiträge auf der Grundlage der nachstehenden Auswahlkriterien geprüft. Bei der Bewertung der Einsendungen werden drei Bereiche berücksichtigt.

  • Übereinstimmendes Konzept: Wie sehr spiegelt das Soundlogo den Geist der Wikimedia-Bewegung wider? Wie direkt spricht das Soundlogo eines der kreativen Schlagwörter an? In welchem Ausmaß fühlt es sich menschlich, inspiriert, klug und warm an? – 50 % Gewicht.
  • Originalität/Einzigartigkeit: Wie originell und einzigartig fühlt sich das Soundlogo an? Wie sehr sticht es gegenüber anderen Soundlogos hervor? – 25 % Gewicht.
  • Potential für starken Wiedererkennungseffekt (Markenkenntnis): Wie einfach kann das Soundlogo nachgesungen oder -gespielt werden? Wie einfach kann man sich das Soundlogo merken? Ist es charakteristisch? – 25 % Gewicht.
 
Alle sind zur Teilnahme eingeladen

Hier ist die Checkliste. Also, denke daran:

  • Du kannst nur einmal am Wettbewerb teilnehmen und maximal drei verschiedene Soundlogos hochladen. Auf diese Weise hoffen wir, gezielte, wohl durchdachte Einsendungen zu erhalten.
  • Dein Soundlogo sollte aus mindestens zwei sich überlagernden Schichten, Strukturen oder Sounds bestehen.
  • Du musst die Rechte für die Verwendung aller Bestandteile deines Beitrags besitzen; es muss sich entweder um Originalaufnahmen oder um Samples mit einer Creative-Commons-Zero-Lizenz oder um gemeinfreie Werke handeln.
  • Dein Beitrag sollte nach bestem Wissen und Gewissen einzigartig sein und sich von anderen vorhandenen Musiktiteln, Klangkompositionen, Sound Art und Soundlogos unterscheiden.
  • Dein Beitrag sollte nicht kürzer als 1 Sekunde und nicht länger als 4 Sekunden sein.
  • Dein Beitrag muss in einem der folgenden Formate eingereicht werden: MP3 mit einer Bitrate von mindestens 192 kbps, OGG mit einer Bitrate von mindestens 160 kbps oder WAV mit einer Bittiefe von mindestens 16 Bit.

Was sind die nächsten Schritte, bis wir ein Soundlogo haben?

Communitygespräche 23. Mai bis 10. Juni
Vorlage eines Wettbewerbsvorschlags bei der Wikimedia-Bewegung zur Rückmeldungen und Finalisierung
Vorbereitungen Erstellung eines WordPress-Portals
Einrichtung des Abstimmungsportals auf Commons
Einbindung der Community in das Screening-Team und das Auswahlkomitee
Entwicklung von globalem Werbematerial für den Wettbewerb
Workshops bei Wikimania und anderswo, um bei interessierten Community-Mitgliedern grundlegende Fähigkeiten im Bereich Tonmischung zu entwickeln
Einreichungen Vom 13. September bis zum 10. Oktober
Einreichungen über ein WordPress-Portal
Überprüfung und Kategorisierung durch die Community
Überprüfung Die 40 besten Einsendungen werden einem diversen Auswahlkomitee vorgelegt, das sich aus sieben Mitgliedern der Wikimedia-Community und fünf Expert:innen aus der Musikbranche zusammensetzt. Dieses wird 20 Beiträge in die engere Auswahl nehmen.
Die 20 vorläufigen Finalbeiträge werden von einem Musikwissenschaftler / einer Musikwissenschaftlerin eingehend geprüft, bevor das Auswahlkomitee die finalen 10 Beiträge auswählt.
Das Auswahlkomitee wird schließlich die 10 Finalbeiträge für die öffentliche Abstimmung präsentieren.
Abstimmung 3 Wochen; derzeit geplant für Ende November 2022
Bekanntgabe des Siegerbeitrags Voraussichtlich Anfang 2023

Brauchst du mehr Informationen?

Pinge uns hier auf der Diskussionsseite an, frag uns per E-Mail über soundlogo wikimedia.org oder nimm an einem der Gespräche teil:

Lies hier die Zusammenfassung der Communitygespräche von Mai/Juni.

Was sind deine Fragen?

Okay, das war eine Menge an Informationen. Was hältst du davon? Was sind deine Gedanken, Kommentare und Fragen? Wir würden uns freuen, von dir zu hören.

Beteilige dich

Bist du ein musikinteressierter Wikimedianer / eine musikinteressierte Wikimedianerin? Bist du klangbegeistert? Wir würden uns freuen, von dir zu hören.

Neben dem Einreichen eines coolen Soundlogos gibt es auch andere Möglichkeiten, sich zu beteiligen:

  • Freiwillige können Original- oder gemeinfreie / CC0-Sounds zu den wachsenden Sammlungen beisteuern oder bestehende Sounds finden und sie für alle zugänglich machen.
  • Wenn du Teil des Screening-Teams sein möchtest, würden wir uns über deine Unterstützung freuen. Dazu gehört die Überprüfung der ersten Einsendungen sowie das Kategorisieren, Kennzeichnen und Hochladen auf Commons. Wenn du daran interessiert bist, lass es uns bitte wissen.
  • Wenn du interessiert bist, bewerbe dich bitte als Mitglied des Auswahlkomitees mit Musik- und Branchenexpert:innen.

Häufig gestellte Fragen aus früheren Phasen

Was ist ein Soundlogo?

Ein Soundlogo ist eine kurze Zusammenstellung von Klängen, wie ein kurzer musikalischer Merkspruch, die in der Regel zwischen 3 und 5 Sekunden dauert und Inhalt in einem auditiven Umfeld kennzeichnen soll. Ein Soundlogo bietet eine neue Möglichkeit, Wikimedia-Inhalte in einer Reihe von Anwendungen wiederzuerkennen, und ist flexibel, da es fortlaufend an verschiedene Inhaltstypen angepasst werden kann, um die Verbindung mit Wikimedia zu verdeutlichen. Das ermöglicht eine zunehmende und breitere Wahrnehmung von Wikimedia-Inhalten und der Arbeit der Wikimedia-Community, und bietet weitere Möglichkeiten zur Steigerung der Beteiligung an der Wikimedia-Bewegung.

Wie wird das Soundlogo verwendet werden?

Der hauptsächliche Anwendungsfall ist die bessere Kennzeichnung von Wikimedia-Inhalten bei Datensuchanfragen über sprachgesteuerte Oberflächen. Es liegt in unserem strategischen Interesse, dass Wikimedia-Inhalte erkannt werden, wenn sie auf Drittplattformen und in verschiedenen Audioumgebungen weitergenutzt werden. Wir hoffen, dass der langfristige Nutzen erheblich sein wird.

Während die erste Verwendung des Soundlogos für Suchanfragen über Sprachassistenten gedacht ist, gibt es weitere Anwendungsfälle, etwa Benachrichtigungen in Wikimedia-Apps und Apps von Drittanbietern, die Wikimedia-Inhalte verwenden, Audiofeedback in Wikimedia-UIs und UIs von Drittanbietern, und Markenkennzeichnung für Audio und visuelle Inhalte von Wikimedia zwischen Videos, Fernsehen, Film, Podcasts und Veranstaltungen. Unser Ziel ist es, dieses Soundlogo zusammen mit unseren Communitys zu entwickeln. Der Einsatz des Soundlogos wird angegangen, wenn dieses Projekt abgeschlossen ist. Wir freuen uns über Vorschläge für andere allgemeine Anwendungsfälle oder solche in der Community.

Warum entwickeln wir ein Soundlogo für Wikimedia?

Wir wissen schon eine Weile, dass der direkte Zugriff auf unsere Projekte sich mit der Zeit verändert hat. Vor einigen Jahren mussten wir uns an die Welt um uns herum anpassen und auf die Herausforderungen mobiler Technologie reagieren. Das Suchen nach Informationen hat sich seitdem weiter verändert, wobei Sprachsteuerung immer beliebter wurde.

Der Markt für digitale Sprachassistenten ist umfangreich geworden und scheint an der Spitze großen, mehrsprachigen Wachstums angekommen zu sein. 2015 gab es ungefähr 544,1 Millionen Nutzer:innen von Sprachassistenten, zwischen und Konsument:innen und Unternehmen. 2021 war die Anzahl aktiver Nutzer:innen auf 2,6 Milliarden angewachsen. Aktuell benutzen 27 % der Weltbevölkerung sprachgesteuerte Suche auf ihren Mobilgeräten und viele weitere verwenden nichtmobile Sprachassistenten über smarte Lautsprecher.

Technologieunternehmen, die Sprachassistenten anbieten, wie Google, Apple und Amazon beantworten allgemeine Wissensfragen üblicherweise durch aus verschiedensten Quellen bezogene Daten. Wikimedia-Inhalte sind dabei sehr stark vertreten. Eine Studie ergab, dass Wikimedia-Inhalte für das Beantworten von 81 bis 84 % häufiger Wissensfragen über Desktopgeräte in der Google-Suche verwendet wurden und die Statistiken für Bing und DuckDuckGo ähnliche Verhältnisse zeigten. Wenn Wikimedia-Inhalte nicht als solche ausgewiesen sind, vermuten Nutzer:innen oft, dass das Wissen von der Suchmaschine selbst kommt, etwa Google. Das Schaffen eines Wikimedia-Soundlogos ist ein wichtiger Schritt, um das globale Ansehen von Wikimedia zu erhalten, insbesondere in Audioumgebungen.

Was ist mit „laut Wikipedia“?

Soundlogos profitieren üblicherweise von Einfachheit, Flexibilität und Plattformunabhängigkeit, weshalb sie Text oder Sprache vermeiden müssen. Ein Soundlogo, das auf Klängen ohne gesprochene Sprache basiert, wird in vielen verschiedenen Medienarten funktionieren und nicht auf sprachgesteuerte Suchergebnisse beschränkt sein, anders als eine Formulierung wie „laut Wikipedia“.

Suchplattformen können uns dabei helfen, ein neues Publikum zu erreichen und unsere Mission zu erfüllen, die Infrastruktur des freien Wissens zu sein, aber nicht alle Unternehmen kennzeichnen Inhalte von Wikimedia auf konsistente oder effektive Weise. Die Kennzeichnung von Wikimedia-Inhalten durch Sprachassistenten ist momentan inkonsistent, besonders hinsichtlich

  • Quellenangaben, insbesondere mit Blick auf das Ausmaß, zu dem große Technologieplattformen Daten aus Wikimedia-Inhalten beziehen, um sprachgesteuerte Suchanfragen zu beantworten.
  • Kennzeichnung, insbesondere, wie sehr große Technologieplattformen mit Wissenskonsument:innen kommunizieren, wenn sie Inhalte von Wikimedia liefern.
  • Kennzeichnungsart, insbesondere, wie Informationen als von Wikimedia stammend gekennzeichnet werden, wenn es denn passiert.

Wenn Wikimedia-Inhalte für die Beantwortung sprachgesteuerter Suchanfragen benutzt werden, ist es wichtig, dass Nutzer:innen wissen, wo die Informationen herkommen. Ein Soundlogo wird bei Zuhörenden das Bewusstsein dafür stärken, dass das erhaltene und von ihnen so geschätzte Wissen von Wikimedia stammt — und von Tausenden von Freiwilligen weltweit, die dieses Wissen schaffen und verbreiten.

Wie werden wir dieses Soundlogo entwickeln?

Das Organisationsteam bei der Wikimedia Foundation möchte einen globalen Wettbewerb veranstalten, um das Wikimedia-Soundlogo zu finden. Das soll ein aufregender, partizipativer Moment für die Wikimedia-Bewegung und darüber hinaus sein, zu dem alle eingeladen sind. Dieser Wettbewerb wird sich an frühere Wikimedia-Logowettbewerbe und möglicherweise weitere Wettbewerbe anlehnen. Andere Wikimedia-Logos wie der Wikipedia-Puzzleball, das Wikidata-Logo oder das MediaWiki-Logo wurden von Communitymitgliedern im Rahmen von Wettbewerben entwickelt und in einer offenen Abstimmung nach bestimmten Kriterien ausgewählt.

Audio ist ein deutlich anderes Medium als Bildmaterial und verlangt andere technische Voraussetzungen für Produktion, Format und Auswahlkriterien. Dieses Projekt wird ähnlichen Prinzipien der Communitybeteiligung folgen und gleichzeitig an den neuen Audiokontext angepasst sein. Das ist für alle etwas Neues und wir freuen uns darauf, zusammen zu lernen. Die Communitybefragungen vor Wettbewerbsstart (Mai bis Juni 2022) sind die Grundlage der späteren Phasen; darüber hinaus wird sichergestellt, dass die finale Auswahl von der Tonqualität her und unter rechtlichen Gesichtspunkten professionellen Anforderungen gerecht wird.

Wie passt dieses Projekt zur Wikimedia-Bewegung?

Unser Ansehen hat Einfluss darauf, wie wir Beteiligung in unserer Bewegung verstärken, unsere Inhalte erweitern und außerdem sicherstellen können, dass unsere Plattformen genutzt und als vertrauenswürdig wahrgenommen werden. Wissbegierige sollten wissen, dass die erhaltenen Informationen von Wikimedia stammen, und sie mit unseren Werten und Praktiken in Verbindung bringen: offenes und freies Wissen, globale Inhaltserstellung durch Freiwillige, Vertrauenswürdigkeit, Neutralität und Verlässlichkeit.

Nachdem Wissenskonsument:innen — Leser:innen und Zuhörer:innen — zunehmend über Drittplattformen auf unsere Inhalte zugreifen, statt direkt über unsere Website oder Apps, brauchen wir neue Wege, um unser Ansehen in diesen Umgebungen pflegen. Ein Soundlogo wird die Häufigkeit und Einheitlichkeit, mit der unsere Inhalte gekennzeichnet werden, verbessern und die Inhalte gleichzeitig mit wichtigen Werten und Ideen von Wikimedia verbinden.

Die Empfehlung aus der Strategie unserer Bewegung, Innovationen für Freies Wissen voranzutreiben, fordert mehr Initiativen mit „Unterstützung vielfältigerer Arten des Konsums und des Beitrags zu unseren Projekten (z. B. Text, Audio, visuell, Video, geografisch etc.)“. Daher ist es für die Förderung der Nutzung unserer Projekte nicht nur entscheidend, dass wir Inhalte frei verfügbar und einfach zugänglich auf unseren Plattformen anbieten, sondern auch, dass wir Nutzer:innen mit neuen Technologien vertraut machen und ihnen dabei helfen, die Herkunft von Inhalten festzustellen und anzuerkennen.

Wie werden Communitys davon betroffen sein?

Klang erreicht Menschen auf einer sehr tiefgehenden Ebene und bindet Zuhörer:innen ein. Er kann sowohl positive emotionale Reaktionen hervorrufen als auch Erinnerungen wachrufen, da laut Studien die gleichen Gehirnareale tätig werden wie beim Hören von Musik.

Effektive Soundlogos beziehen ihre Stärke daraus, dass sie positive Reaktionen im Gehirn hervorrufen und nach einiger Zeit die positive Verbindung zum zugehörigen Gegenstand verstärken. Ein weiterer Vorteil von Soundlogos ist der Aufbau von Erinnerungen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass neue Nutzer:innen auf positive und nicht aufdringliche Art und Weise daran denken, dass das erhaltene Wissen von Wikimedia kommt. Das ist entscheidend, um Leser:innen zu Beitragenden zu machen.

Wir erwarten, dass das Soundlogo sich nicht auf die Art auswirken wird, wie Wissen auf unseren Plattformen erstellt und gepflegt wird, aber es wird die Nutzung der kollektiven Arbeit über Audioplattformen positiv beeinflussen. Langfristig hoffen wir, dass die verbesserte Kennzeichnung unserer Inhalte mehr Menschen dazu motivieren wird, zur Summe allen Wissens beizutragen. Wir laden alle klangbegeisterten und musikinteressierten Communitymitglieder dazu ein, das Wikimedia-Soundlogo zu erschaffen. Wir hoffen, dass das Soundlab ein Anfangspunkt sein wird, den wir zusammen in den kommenden Wochen und Monaten ausbauen können, wenn der Wettbewerb startet.

Wird das Soundlogo alle Wikimedia-Projekte abdecken?

Um alle Anwendungsfälle gleich zu behandeln, wird ein einheitliches Soundlogo für alle Sprachversionen von Wikimedia-Projekten verwendet werden. Wir glauben, dass es wichtig ist, ein einheitliches Soundlogo für alle Projekte zu verwenden, da das die globale Wiedererkennbarkeit von Wikimedia-Inhalten verbessert — ein einheitliches Logo ist einfacher zu erkennen. Ein einheitliches Soundlogo kann auch nach und nach an verschiedene Inhaltstypen angepasst werden, um weiterhin die Verbindung zu Wikimedia herzustellen, ohne Zuhörer:innen zu ermüden oder zu verwirren.

Arbeiten wir für diesen Wettbewerb mit anderen Organisationen zusammen?

Ein Soundlogo zu entwickeln ist für die Wikimedia-Bewegung ein neues und technisch komplexes Unterfangen. Die Bewegung hat ausgebreitete Erfahrungen mit dem Organisieren von großen, offenen Wettbewerben, etwa für Fotografie oder für Projektlogos. Doch bei keinem davon ging es um Klang. Um mit den neuen technischen Schwierigkeiten umgehen zu können, hat die Wikimedia Foundation sich mit einer professionellen und erfahrenen Soundagentur namens MassiveMusic zusammengetan. Als ein international führender Experte für Soundlogos wird MassiveMusic Hinweise und Feedback geben, um jenen charakteristischen Klang der Bewegung zu finden, mit Gemeinschaftsgefühl, breitem Anklang und einem hohen Grad der Wiedererkennbarkeit.

Kann ein Soundlogo Namensnennung garantieren?

Wikipedia-Artikel und die Inhalte der meisten anderen Projekte werden unter Creative-Commons-Lizenzen veröffentlicht, die Namensnennung bei Weiterverwendung verlangen. Die meisten Wikimedia-Projekte nutzen eine CC-BY-SA-3.0-Lizenz, ausgenommen Wikidata (CC0) und Wikinews (CC BY 2.5). Die Creative-Commons-Lizenzen und die Anwendungshinweise der Creative-Commons-Organisation (auf Englisch) gehen nicht explizit darauf ein, wie Namensnennung in auditiven Umgebungen erfolgen sollte, geben aber an, dass Namensnennung je nach Medium, Art und Kontext auf jede angemessene Weise erfolgen kann.

Das Soundlogo soll vollwertige Creative-Commons-Namensnennung nicht ersetzen, wenn Wikimedia-Inhalte von Audiogeräten genutzt werden. Der hauptsächliche Anwendungsfall sind Situationen, in denen Namensnennung rechtlich nicht unbedingt notwendig ist (etwa bei Wikidata-Inhalten), aber wir trotzdem erreichen möchten, dass Nutzer:innen wissen, dass Informationen aus Wikimedia-Projekten stammen.

Vielfach sind der Umfang und die Art der Inhalte, die ein Audiogerät verwendet, nicht genug, um Namensnennung zu erfordern. Bloße Fakten können nicht geschützt werden und ein gewisser Grad der Nachnutzung ist durch Einschränkungen des Urheberrechts zulässig. Auch dann, wenn Namensnennung rechtlich nicht erforderlich ist, ist es bei Audiogeräten (und überall sonst) gute und übliche Praxis, die Quelle anzugeben, wenn Informationen aus Wikimedia-Projekten verwendet werden. Durch die Entwicklung eines Soundlogos bieten wir einen neuen, einfachen Weg an, um Wikimedia-Inhalte zu identifizieren. Namensnennung auf Audioplattformen ist ein wichtiges und interessantes Thema, das wir in der Zukunft weiterverfolgen werden.

Wie passt das zu unseren aktuellen Lizenzregeln?

Die meisten Inhalte, die von der Wikimedia Foundation stammen, werden mit wenigen Ausnahmen unter einer CC-BY-SA-3.0- oder -4.0-Lizenz veröffentlicht. Wir haben viel Mühe darauf verwendet, Markenrichtlinien für Personen und Gruppen in der Bewegung zugänglich zu machen. Wir würden ein Soundlogo als Marke schützen. Auch wenn Soundlogos für die Foundation noch ein unbekanntes Gebiet sind, wird unsere Rechtsabteilung die Sache untersuchen und Hinweise zum Schutz des Soundlogos und zur Wiederverwendung durch Wikimedia-Freiwillige geben.